Tanja Playner als Österreichischer Banksy im Musee du Louvre

Anzeigen

Paris/ Banksy ist mit den Aktionen seine Kunstwerke in weltweiten Museen auf zu hängen bekannt geworden. Die in Österreich lebende Pop Art Künstlerin Tanja Playner hat es auch geschafft ihre Kunst in den Louvre Paris zu bringen. Am Samstag den 20 Oktober präsentierte die Künstlerin Tanja Playner gemeinsam mit den prominenten und bekannten „Goodbye Deutschland“ Auswanderer Alicia und Nicki Kings ihr Kunstprojekt „Mona Lady Eccentric“ neben der Mona Lisa von Leonardo da Vinci im Louvre Museum Paris. Auf Facebook postete die Künstlerin das Foto mit dem Projekt und in der Hintergrund hängenden Mona Lisa und schrieb dazu: „meine Kunstwerke müssen sich nicht selbst zerstören“. Die Fans waren begeistert und machten Anmerkungen, dass die Mona Lisa gegenüber der Kunst von Tanja Playner etwas „Blass“ wirkt.

Das Originale Kunstwerk „Mona Lady Eccentric“ war vom 19 bis 21 Oktober im Carrousel du Louvre Paris zu sehen.


Tanja Playner als Österreichischer Banksy im Musee du Louvre

Alicia King, Nicki King, Pop Art Künstlerin Tanja Playner

Nicki King, Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Alicia King

Link zum Post: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=722903754769022&set=a.162718140787589&type=3&theater