Business, Sport, Kultur, Reisen, Digital, News aus Deutschland und Europa.

Boxer Vincent Feigenbutz hat langfristigen Vertrag bei Sauerland Event unterschrieben

Youngster Vincent Feigenbutz (22 Jahre) hat einen langfristigen Vertrag bei Sauerland Event unterschrieben. Der amtierende IBF-Intercontinental-Champion im Super-Mittelgewicht (26-2-0, 23 KOs) gehört zu den hoffnungsvollsten Nachwuchs-Boxern Deutschlands. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Team Sauerland“, sagt der Karlsruher „K.o.-Prinz“.

Sein Manager Rainer Gottwald: „Gemeinsam werden wir Vincent an die Weltspitze führen und wieder großartige Veranstaltungen realisieren. Auch ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre mit Team Sauerland.“

Das ist auch der Plan von Kalle Sauerland. „Wir werden alles daran setzen, Vincent schnellstmöglich einen WM-Kampf zu ermöglichen.“

Feigenbutz sorgte in den letzten Jahren, vor allen Dingen durch seinen spektakulären Kampfstil, für Furore in der deutschen Box-Szene. Anfang 2016 boxte er bereits um die Weltmeisterschaft der WBA und GBU. Trotz einer Niederlage (gegen Giovanni De Carolis) rappelte sich der Karlsruher schnell wieder auf und holte sich noch im selben Jahr den Intercontinental-Titel des Weltverbandes IBF. Kalle Sauerland: „Vincent ist ein Kämpfer, ihm gehört die Zukunft. Und wir werden diesen Weg gemeinsam bestreiten.“ Feigenbutz soll schon in den nächsten Wochen wieder in den Ring steigen, um seinen IBF-Titel zu verteidigen.

Boxer Vincent Feigenbutz hat langfristigen Vertrag bei Sauerland Event unterschrieben