Bauer sucht Frau 2018 Tennisspielerin und Matthias Foto Finale

Jungbauer Matthias (23) und Tayisiya (21, Profi-Tennisspielerin) waren nach der Hofwoche verknallt. Doch die Gefühle haben sich nicht weiter entwickelt, obwohl Matthias Taya noch mal in Dortmund besucht hat. „Wir haben gemerkt, dass wir von der Persönlichkeit sehr unterschiedlich sind. Das hat dazu geführt, dass wir uns nie wirklich näher gekommen sind, dass es vertrauter wird.“ Taya: „Wir sind jetzt Freunde!“

Tayisiya, Matthias, Inka Bause (r.)

Foto: MG RTL D

Schweinewirt Bernhard (53) und Annett (43, Angestellte bei einem Automobilzulieferer) haben nach der Hofwoche an einer gemeinsamen Zukunft gearbeitet. Annett: „Wir haben uns super verstanden, eigentlich passte alles, aber richtig zusammen sein, das funktionierte nicht. Freundschaft ja, aber Liebespaar nein!“ Bernhard: „Am Anfang hat es sehr gut gepasst, aber später ist der Funke einfach nicht endgültig übergesprungen. Doch danach habe ich die Liebe gefunden. Es ist Lena, die sich für mich auch beworben hatte. Ich habe gedacht, gib ihr noch eine Chance. Und es passt! Mein Herz gehört jetzt der Lena und ich bin richtig happy, sie kennengelernt zu haben.“

Dirk (40) und Lena (40, Bürokauffrau) waren nach der Hofwoche voneinander angetan, doch am Ende sind sie kein Paar geworden. Dass Lena jetzt mit Bernhard zusammen ist, überrascht den Sauerländer sehr. „Sie hätte ja mit offenen Karten spielen können und es nicht verheimlichen müssen“, erklärt er betroffen.

Luxemburger Guy und Kathrin sind doch ein Paar geworden, obwohl die Erzieherin in der Hofwoche nach einem Tag ihren Besuch abgebrochen hat. Guy: „Es ging mir nicht gut, nachdem Kathrin abgereist ist. Ein paar Tage danach haben wir telefoniert und Kathrin ist noch mal auf den Hof gekommen. Alleine haben wir dann eine sehr schöne Hofwoche nachgeholt.“ Alle Missverständnisse wurden aus der Welt geschafft und die Erzieherin wird zu Guy nach Luxemburg ziehen. Kathrin: „Ich hoffe, wir haben eine glückliche Zukunft vor uns!“

Marco (35) und Laura (23, Buchhalterin) sind auch kein Paar geworden. „Der letzte Funke ist bei uns nicht übergesprungen, aber wir stehen noch in gutem Kontakt“, berichtet der Bio-Bauer. Doch ein bisschen geflirtet wird dann doch beim abendlichen Fest.

Als Schweinebauer Claus (47) und Heike (Rechtsanwaltsgehilfin) gemeinsam mit Inka einige Bilder von der Hofwoche ansehen, kommen der 48-Jährigen die Tränen: „Ich finde es immer noch traurig. Erst war alles super und schön und dann ist es so plötzlich umgeschlagen.“ Eins ist klar: Eine zweite Chance für die beiden wird es nicht geben, denn Claus ist frisch verliebt, in Monika. Die 46-jährige Kassiererin hatte sich für Kuhbauer Leopold beworben, wurde jedoch abgewiesen. Claus: „Irgendwie sind jetzt Monika und ich zusammen gekommen. Monika hat mich vor vier Wochen angeschrieben, dass sie mich nett und sympathisch findet – und dann hat es gefunkt!“

Interessierte Frauen für die alleinstehenden Landwirte können sich unter bauersuchtfrau@rtl.de bewerben.