Woche der russischen Sprache in Berlin 26 bis 28 November 2020

Woche der russischen Sprache findet auch in diesem Jahr in Berlin vom 26 bis 28 November 2020 im Russischen Haus statt. Anbei die Pressemeldung der Organisatoren.

Liebe Freunde und Freundinnen der russischen Sprache, sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen, trotz der anhaltenden bedauerlichen Lage mit dem Coronavirus und der Ungewissheit über die Situation im November dieses Jahres hat das Organisationskomitee der Woche der russischen Sprache die Vorbereitungen zur Durchführung der alljährlichen Weiterbildung für Lehrkräfte der russischen Sprache in Angriff genommen. Die Woche der russischen Sprache 2020 findet vom 26. bis zum 28. November 2020 im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin unter dem Titel “Themenvielfalt als Motivationsfaktor beim Erlernen der russischen Sprache in deutschen Bildungseinrichtungen” statt. Am 26. November (Donnerstag) wird das Thema Russisch an schulischen Einrichtungen beleuchtet, am 27. November (Freitag) – Fragen des Lehrens von Russisch als Fremdsprache für Nichtphilologen, am 28. November (Samstag) – Fragen des Lehrens von Russisch als Fremdsprache für Philologen. Das Veranstaltungsprogramm für jeden Tag wird derzeit präzisiert.
Teilnehmerinnen erhalten eine Fortbildungsurkunde. Aufgrund der Einführung der hygienischen Anforderungen an Massenveranstaltungen wird das übliche Format des Treffens geändert. Die maximale Anzahl der Teilnehmerinnen pro Tag beträgt 40 Personen nach vorheriger Anmeldung. Lehrer*innen, die vor Ort nicht anwesend sein können, wird die Option des Online-Formats angeboten (Es wird eine Online-Verbindung für 50 Personen ermöglicht.). Informationen über die Kommunikationstools sowie eine Anleitung für die Zuschaltung zur Online-Verbindung werden zu einem späteren Zeitpunkt gesendet.

Teilnahmeanmeldung sowie weitere Informationen über Prof. Vasileva Olga, [email protected], 030 20 30 22 48

Mit freundlichen Grüßen
Das Organisationskomitee der Wochen der russischen Sprache