Sabine Lisicki spielt in der Qualifikation des Tennis Turniers in Berlin bett1open am 11 Juni 2022

Anzeigen

Publikumsliebling. Erste deutsche Finalistin eines Grand-Slam-Turniers nach Steffi Graf. Und nach vielen Verletzungen nun in ihrer Heimatstadt Berlin vor dem WTA-Comeback auf ganz großer Bühne. Sabine Lisicki (32) erhält eine Wild Card für die Qualifikation der bett1open 2022! „Ich freue mich sehr, dass Berlin Teil meines Comebacks auf der WTA-Tour sein wird. Es ist toll, dass ich vor heimischem Publikum in meinem Heimatverein spielen darf“, sagt Lisicki.

Anzeigen

Zehn Spielerinnen aus den Top 10, insgesamt gar 17 Profis aus den Top 20 haben gemeldet. Angeführt wird das Feld der Teilnehmerinnen von der Weltranglistenersten Iga Swiatek (20). Auf der spektakulär schönen Anlage des LTTC „Rot-Weiß“ in Berlin geht es vom 11. bis 19. Juni neben dem Turniersieg und wertvollen Weltranglistenpunkten um ein Gesamt-Preisgeld von 757.000 US-Dollar.


Für Lisicki geht es aber vor allem darum, ihren unzähligen Fans zu zeigen, dass sie nach wie vor mit Ehrgeiz um die Fortsetzung ihrer Tennis-Karriere kämpft. Mit dem TTC „Rot-Weiß“ verbindet Lisicki als ehemalige Spielerin einiges. Daher war es für den Rot-Weiß-Präsidenten Dr. Dietrich Wolter eine Freude, Lisicki die dem Club zur Verfügung stehende Wild Card zuzusagen: „Sabine war und ist ein großartiges Aushängeschild für unseren Verein und unseren Sport. Es ist inspirierend und bewundernswert, wie aufopferungsvoll Sabine daran arbeitet, wieder beschwerdefrei und erfolgreich Tennis zu spielen. Dabei unterstützen wir sie sehr gerne.“

2013 stand Sabine Lisicki im Endspiel von Wimbledon, verlor nach großem Kampf gegen Marion Bartoli. Danach hatte sie immer wieder mit hartnäckigen Verletzungen zu kämpfen. Nach einem Kreuzbandriss musste sie zuletzt gar 18 Monate pausieren. Genauer: 508 Tage war sie ohne Turnierspiel.

Aber nun greift sie wieder an, hat sich in den vergangenen Monaten bei ITF-Turnieren wieder Spielpraxis gesichert. „Wir freuen uns, Sabine mit dieser Wild Card für die Qualifikation auf ihrem Weg zurück unterstützen zu können“, sagt bett1open-Turnierdirektorin Barbara Rittner, die als Bundestrainerin im DTB die wechselvolle Laufbahn von Sabine Lisicki seit Jahren ganz nah verfolgt.
2006 wurde Lisicki Profi, bis auf Platz 12 der Weltrangliste hat sie sich vorgespielt. Ihr kraftvolles Spiel, ihre knallharten Aufschläge – aber auch das Teilhabenlassen an ihren Emotionen – haben sie zu einem Publikumsliebling gemacht. Gerade auch in Berlin, wo sie zweimal Sportlerin des Jahres war.
Nun der neue Anlauf zu neuen Erfolgen. Zuhause. In Berlin bei den bett1open. Am Samstag, dem 11. Juni, bestreitet sie ihr erstes Qualifikations-Match. Gewinnt sie dieses, spielt sie am Sonntag um ihr Teilnahme im Hauptfeld.

Unterstützen und verfolgen Sie das Rasen-Comeback von Sabine Lisicki mit der Ticket-Aktion: „30:15 Sabine Lisicki!“
30 Prozent Rabatt für bis zu 15 Stunden Live-Tennis mit hoffentlich vielen besonderen Lisicki-Momenten.
Geben Sie dafür einfach den Promotioncode LISICKI-9CP9CR in unserem Onlineshop ein:

https://www.ticket-onlineshop.com/ols/bett1open

Franziska Giffey, die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, wird die bett1open am Sonntag auf dem Center Court des Steffi-Gtraf-Stadions feierlich eröffnen.

Servus TV überträgt alle Spiele live und unverschlüsselt im Free-TV.

Anzeigen

Der Ticket-Vorverkauf für die vom 11. – 19. Juni 2022 laufenden bett1open läuft bereits auf Hochtouren.

Onlineshop Link: https://www.ticketonlineshop.com/ols/bett1open

Ticketbuchungen ab 10 Personen unter https://www.eventim.de/campaign/bett1open

Telefonische Bestellung: 01806 991178 (Mo. – Sa. 08:00 – 20:00 Uhr, So./Feiertag 10:00 – 20:00 Uhr (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz), Email-Anfragen unter [email protected]