GN stellt neueste Produkte seiner Marken Jabra und ReSound vor – IFA 2022

Anzeigen

Endlich wieder IFA! Zu den Neuheiten, die aktuell auf der weltweit führenden Technik-Messe präsentiert werden, zählen auch neueste Trends für besseres Hören. Der dänische Kommunikationskonzern GN, globaler Technologieführer bei Hörgeräten sowie bei Kopfhörern und Headsets, stellt neueste Produkte seiner Marken Jabra und ReSound vor. GN ist seit Jahren auch mit smarten Hörgeräten auf der IFA vertreten. Erklärtes Ziel ist es, Berührungsängste gegenüber technischen Hörhilfen zu überwinden und jedem ein Maximum an kommunikativer Freiheit zu sichern. Alle Neuheiten für besseres Hören werden schon bald im bundesdeutschen Hörakustik-Fachhandel erhältlich sein. IFA-Besucher finden die smarten Hörlösungen am Stand von Jabra in IFA-Halle 1.2b.

Rund zehn Millionen Bundesbürger nehmen an sich selbst Einschränkungen der Hörfähigkeit wahr(1). Darunter sind viele, deren Hörverlust klar für eine Versorgung mit Hörgeräten spricht, und auch solche, die nur gelegentlich an Grenzen stoßen. – „Doch unabhängig vom Grad des Hörverlustes vermeidet jeder Zweite, das eigene Gehör durch Technik zu stärken“, so Christian Lücke, Geschäftsführer DACH der GN Hearing. „Nach wie vor bestehen alte Berührungsängste. Doch GN will das ändern. Wir wollen jedem zu kommunikativer Freiheit verhelfen – mit attraktiven Produkten sowie gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern im Hörakustik-Fachhandel. Dieses Ziel führt uns seit Jahren auch auf die IFA.“


Jabra Enhance – neuartige 3-in-1-Earbuds für alle, die noch keine Hörgeräte benötigen

Mit Jabra Enhance präsentiert GN eine neuartige Lösung für alle, die noch keine Hörgeräte brauchen, jedoch gelegentlich besser hören und entspannter verstehen wollen. Die kleinen, kompakten Earbuds verfügen über fortschrittliche Hörtechnologie. Diese kann der Nutzer in der Jabra Enhance App leicht und innerhalb weniger Minuten auf seine Bedürfnisse einstellen; Lautstärke und Hörmodus lassen sich je nach Situation ändern. Zugleich sichert Jabra Enhance Musikgenuss und Telefonate in exzellenter Qualität; der Sound wird true-wireless direkt vom iPhone übertragen.

„Ob bei geselligen Treffen und Meetings oder bei der Mediennutzung – die eleganten 3-in-1-Earbuds ermöglichen besseres Hören, Musikgenuss und entspannte Telefonate“, so Christian Lücke. „Hier bündeln wir das Know-how der beiden wichtigsten Tätigkeitsfelder von GN – einerseits wegweisende audiologische Produkte, andererseits führende Audio-Technik für den Consumer-Bereich. In Deutschland wird die neuartige Lifestyle-Lösung schon bald erhältlich sein – insbesondere in Fachgeschäften für Hörakustik und Augenoptik.“

Smarte ReSound Hörgeräte – Spitzenmedizintechnik für bestes Hören sowie mit bester Vernetzung für iOS und Android

Ebenso am IFA-Stand in Halle 1.2b zu erleben sind die neuesten Hörgeräte von ReSound – Spitzenmedizintechnik mit smarter Vernetzung für iOS und Android, zahlreichen Zusatzfunktionen und vielfältigen Möglichkeiten zur fachkundigen Personalisierung im Hörakustik-Fachgeschäft.

Für Aufsehen sorgte bereits im Vorfeld der IFA ein maßgefertigtes Im-Ohr-Hörgerät im Earbud-Design. Äußerlich ist das Custom made by ReSound nicht von einem trendigen Earbud zu unterscheiden. Doch der Eindruck täuscht: Das kleine System, das von früh bis spät komfortabel im Ohr des Trägers sitzt, bietet fortschrittlichste Medizintechnik für bestes Verstehen und hervorragende Klangqualität, eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden sowie bestes Streaming von iPhone und iPad oder Android(TM) Smartphones. Alternativ wird Custom made by ReSound auch als winziges, maßgefertigtes Completely-in-Canal-Hörgerät (CIC) vorgestellt; hier verschwindet die Technik nahezu vollständig im Gehörgang.

Und pünktlich zur IFA präsentiert GN ein weiteres richtungsweisendes Hörgerät: ReSound OMNIA meistert die „Königsdisziplin“ für gutes Hören, das Verstehen von Sprache in lauter Umgebung, in bislang unerreichter Weise. Ob auf Partys, in Meetings oder im Restaurant – verglichen mit anderen aktuellen Lösungen wird bis zu 150 Prozent mehr Sprachverstehen erreicht(2). Das Hörgerät mit externem Hörer kann vom Hörakustiker vielfältig für den jeweiligen Träger personalisiert werden. Zur Auswahl stehen drei Bauformen, wahlweise mit leistungsstarkem Akku, sowie fünf Hörer, darunter auch der M&RIE-Hörer mit zusätzlichem drittem Mikrofon im Ohr. Mit iPhone und iPad lassen sich Telefongespräche auch freihändig führen, einfach per Tastendruck(3). Glasklares, direktes Soundstreaming ist mit Android Smartphones ebenso möglich.

Frühzeitiger Gang ins Hörakustik-Fachgeschäft: „Niemand muss Einschränkungen der Hörfähigkeit hinnehmen.“

Nicht zuletzt informiert ReSound über eine neue Funktion der ReSound Smart 3D Hörgeräte-App. – Mit ReSound Check My Fit kann der Nutzer selbst überprüfen, ob sein Hörgerät optimal sitzt. Ist dies nicht der Fall, so können dem Ohr bis zu elf Dezibel der wichtigen Verstärkung fehlen – ein beträchtliches Defizit(4). Doch ReSound Check My Fit zeigt den Sitz der Geräte anhand eines Selfies vom eigenen Ohr. – Die Funktion kann ab sofort für alle ReSound Hörgeräte mit externem Hörer genutzt werden.

„Ob die smarten, fachkundig angepassten Hörgeräte von ReSound oder die 3-in-1-Earbuds von Jabra – lässt die natürliche Hörfähigkeit nach, so bieten wir heute moderne Technik für jeden“, so Christian Lücke abschließend. „Auf der IFA sind diese Lösungen längst keine Nischenprodukte mehr, sondern echte Trendsetter: Medizin- und Audio-Technik rücken näher zusammen, was unsere Neuheiten eindrucksvoll belegen; ebenso richtungsweisend ist der hohen Grad der Personalisierung von Hörgeräten, den das Hörakustiker-Handwerk seit langem bietet. Diese Trends wollen wir den Besuchern und insbesondere den vielen Medienvertretern auf der IFA vorstellen. Einschränkungen der Hörfähigkeit muss heute niemand mehr hinnehmen. Jeder sollte sich frühzeitig für besseres Hören und für den Besuch bei unseren Partnerinnen und Partnern im Hörakustik-Fachgeschäft entscheiden.“

1 – EuroTrak Germany 2022

2 – 4.36dB SNR Verbesserung beim Sprachverstehen verglichen mit Hörgerät ReSound ONE. Jespersen et al (2022)

3 – Hands-free Telefonate sind mit kompatiblen iPhone 11 oder höher, iPad Pro 12,9 Zoll (5. Generation), iPad Pro 11 Zoll (3. Generation), iPad Air (4. Generation) und iPad mini (6. Genera-tion) möglich. Erforderlich ist weiterhin ein Software-Update auf iOS 15.3 und iPadOS 15.3 oder höher.

4 – World Health Organization (2021) Deafness and hearing loss. Factsheet. https://www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/deafness-and-hearing-loss. Accessed on May 26, 2022.