Bastian Schweinsteiger Abschiedsspiel am 28 August in München

Anzeigen

Servus Basti! Mit einem offiziellen Abschiedsspiel verabschiedet der FC Bayern München am 28. August seinen langjährigen Spielgestalter Bastian Schweinsteiger. Gegner des Rekordmeisters ist Chicago Fire, Schweinsteigers aktueller Klub, der in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) spielt.

RTL hat sich die exklusiven TV-Rechte an diesem emotional besetzten Fußball-Highlight für Deutschland und den deutschsprachigen Raum gesichert und überträgt von 20.15 bis 23.00 Uhr. Anstoß in der ausverkauften Münchner Allianz Arena ist 20.30 Uhr. Beide Teams haben zugesichert, in Bestbesetzung anzutreten.


Bastian Schweinsteigers (33) Karriere beim FC Bayern München begann 1998 in der Junioren-Mannschaft. Sein Debüt bei den Profis feierte er am 13. November 2002 im Vorrundenspiel der Champions League beim 3:3 gegen den RC Lens. Sein erstes Bundesligaspiel bestritt Schweinsteiger wenige Wochen später am 7. Dezember beim 3:0-Auswärtssieg beim VfB Stuttgart, als er in der 83. Minute für den heutigen Bayern-Trainer Niko Kovač eingewechselt wurde. Bei seinem letzten Pflichtspiel für den FC Bayern München am 23. Mai 2015 gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:0) schoss er sein insgesamt 45. Bundesligator.

Die Bilanz des Publikumslieblings beim FC Bayern München ist einzigartig: Acht Mal wurde er mit dem Verein Deutscher Meister, 7 Mal Pokalsieger. Ein sportlicher Höhepunkt war – neben dem Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 – der Gewinn der UEFA Champions League am 25. Mai 2013 mit einem 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund. Im selben Jahr wurde Schweinsteiger mit dem FC Bayern München auch UEFA-Super-Cup-Sieger und FIFA-Klub-Weltmeister.
Im Juli 2015 wechselte Schweinsteiger zum englischen Traditionsverein Manchester United. Seit Ende März 2017 spielt er in der nordamerikanischen MLS bei Chicago Fire.

Bastian Schweinsteiger: “München und der FC Bayern haben mich ganz wesentlich geprägt – sportlich wie menschlich bleibe ich hier für immer tief verwurzelt. Hier habe ich viele große Triumphe feiern dürfen, einige schmerzliche Niederlagen erleiden müssen und 2013 das historische Triple gewonnen. Ich freue mich deshalb sehr darauf, am 28. August 2018 nochmals in der Allianz Arena aufzulaufen und dem FC Bayern München und den Fans noch einmal „Servus“ und „Danke“ für die einzigartige Unterstützung während meiner 17 Jahre beim Deutschen Rekordmeister sagen zu können.“

Manfred Loppe, RTL-Sportchef: “Wir freuen uns auf diesen ganz besonderen Abend, auch ein Spiel mit großer Symbolik, Strahlkraft und Sentimentalität. Ein überragender Spieler und einer der größten Fußballfans überhaupt, Bastian Schweinsteiger, sagt seinem Verein des Herzens und Millionen Fans Servus und Danke – eine große Geste. Dass Bastian Schweinsteiger uns dabei als übertragenden Sender sein Vertrauen schenkt, macht uns stolz.“

Bastian Schweinsteiger Abschiedsspiel am 28 August in München

Ein sportliches und emotionales Highlight ist am 28. August das Abschiedsspiel von Weltmeister Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München, wo er von 2002 bis 2015 als Profi spielte. Gegner ist Chicago Fire, Schweinsteigers aktueller Klub, der in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) spielt.

DIENSTAG, 28. AUGUST, AB 20.15 UHR: SERVUS BASTI!
RTL ÜBERTRÄGT ABSCHIEDSSPIEL VON BASTIAN SCHWEINSTEIGER BEIM FC BAYERN MÜNCHEN

Bastian Schweinsteiger
Foto: MG RTL D / Chris Hirschhäuser