Tourismus Seminar WM 2018 Spielorte aus Russland stellen sich vor

Russland fiebert in diesem Jahr der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 entgegen. In zwölf Stadien in elf Städten wird die Weltmeisterschaft 2018 in Russland über die Bühne gehen. Die Nachfrage nach den WM-2018 Tickets ist in Deutschland überwältigend. Wie der Weltverband FIFA zum Ende der zweiten Verkaufsphase bekannt gab, wurden aus Deutschland bereits 338.414 Tickets für die Endrunde der WM-2018 angefragt.

Am 7. März 2018 wird im WM-Fanzentrum des Russischen Haus das touristische Potential der russischen WM-Austragungsorten vorgestellt. Dabei stellen sich drei WM-Spielorte vor: St. Petersburg, Kaliningrad und Tatarstan (in Kasan absolviert Deutschland am 27.06 das Spiel gegen Südkorea)

Tourismus Seminar WM 2018 Spielorte aus Russland stellen sich vor

Dabei stehen folgende Schwerpunkte im Vordergrund:

– Sicherheitsversorgung der WM-Fans in Russland
– Vorstellung von dem Tourismus-Potential von den Städten St. Petersburg, Kaliningrad und von der Region Tatarstan
– Optimierung der Hotel- und Reisekosten während der WM-2018 in Russland
– Informationen zur Vergabe und Nutzung der FAN-ID.

Wie kommt man zur WM 2018, wie organisiert man seinen Aufenthalt in Russland und das mit niedrigem Aufwand – auf diese und viele andere Fragen werden unsere speziell zu diesem Anlass aus Russland eingereisten Sprecher aus den drei russischen WM-Austragungsstädten eingehen.

Wir laden alle Reiseanbieter und Reiseexperten zu dieser Tagung! Eintritt frei.

Um Anmeldung wird bis zum 6. März 2018 unter: projects@russisches-haus.de gebeten.

Was: Seminar „WM-2018 erleben: russische Reiseexperten beantworten ihre Fragen“.

Wo: Erdgeschoss. WM-Fanzentrum im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur, Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin

Wann: 7. März 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr