Eröffnung der Filmreihe „Fußball im Russischen Film“ am 23 März 2018

Anlässlich der diesjährigen Fußball-WM in Russland organisiert die Mediaost GmbH, Mitveranstalterin der Russischen Filmwoche, gemeinsam mit dem Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin die Filmreihe „Fußball im Russischen Film“. Vom 23. März bis 28. März 2018 werden sieben Filme mit englischen Untertiteln gezeigt, die Einblick in die Vielfalt der über 60-jährigen Geschichte des sowjetischen und russischen Fußballfilms geben.

Eröffnung der Filmreihe „Fußball im Russischen Film“

Spielfilm, Drama (2012)

Produktionsländer: Russland, Ukraine

Laufzeit: 1h 57min, 117min

Sprachfassung: Russisch mit englischen Untertiteln

Regie: Andrej Maljukow

Darsteller: Sergej Bezrukow, Elizaweta Bojarskaja, Ekaterina Klimowa

Nikolaj, Torhüter des Dynamo Kiev, verliert mit dem Wehrmachtseinzug seine Freiheit und Liebe. In einem Fußballspiel gegen die Besatzer erhält er die Chance, seine Ehre und Heimat zu verteidigen. Doch Leben und Freiheit sind der ausgelobte Preis für die Niederlage. Können Nikolaj und seine Mitspieler diesen Kompromiss eingehen? Das Todesspiel von 1942 zwischen Ukrainern und Deutschen sowie der Film „Tretiy Taym“ (1962) dienten als Vorlage.

Eröffnung der Filmreihe „Fußball im Russischen Film“ am 23 März 2018

Die Eröffnung der Retrospektive am 23. März um 19.00 Uhr.

Alle Gäste laden wir zum Sektempfang nach dem Film ein.

Wiederholung des Films am 27. März um 20.30 Uhr.

Tickets sind an der Kasse RHWK täglich von 10 bis 19 Uhr erhältlich
Reservierung (0)30 20 30 23 20.
E-Mail: ticketkasse@russisches-haus.de

Die Eröffnung der Filmreihe „Fußball im Russischen Film”

23. März 2018 um 19:00 Uhr