Wintersport 29 01 2022 TV Übertragung

Anzeigen

Weltcup Skispringen Willingen am 29 Januar 2022 live im ZDF. Kurz vor dem Start der Olympischen Winterspiele in Peking (live im ZDF ab Freitag, 4. Februar 2022) steht noch einmal ein großes Sportwochenende auf dem Programm. Die ZDF-Wintersportreise führt dabei von Nordhessen über Oberbayern bis nach Tirol. Im Fokus stehen von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Januar 2022 die Weltcup-Skispringen der Damen und Herren auf der Mühlenkopfschanze in Willingen, die Kandahar-Speedrennen der Damen in Garmisch-Partenkirchen sowie der Weltcup der Nordischen Kombinierer im österreichischen Seefeld.

Die Springen in Willingen kommentieren Eike Papsdorf (Frauen) und Stefan Bier (Männer), Moderation und Analyse liegen in den Händen von Norbert König und ZDF-Experte Toni Innauer. Live-Reporter bei den Alpin-Rennen in Garmisch ist Aris Donzelli, Lena Kesting moderiert und bewertet die Leistungen der Ski-Damen zusammen mit Experte Marco Büchel. Für die Wettbewerbe der Nordischen Kombinierer steht ZDF-Reporter Volker Grube bereit. ZDF-Moderator im Studio ist Rudi Cerne.

Samstag, 29. Januar 2022
11.20 Uhr bis 18.05 Uhr, „sportstudio live“:
Ski alpin Abfahrt Frauen, Garmisch-Partenkirchen
Skispringen Frauen, 1.und 2. Durchgang, Willingen
Eishockey DEL Freitagspiel Nürnberg Ice Tigers – Adler Mannheim
Nordische Kombination Springen und 10km Langlauf, Seefeld/Tirol
Skispringen Männer, 1. und 2. Durchgang, Willingen

Sonntag, 30. Januar 2022
11.20 Uhr bis 17.00 Uhr, „sportstudio live“:
Ski alpin Super G Frauen, Garmisch-Partenkirchen
Nordische Kombination Springen und 12,5 km Langlauf, Seefeld/Tirol
Snowboard Cross, Zusammenfassung aus Cortina d’Ampezzo
Skispringen Frauen, 1.und 2. Durchgang, Willingen
Skispringen Männer, 1. und 2. Durchgang, Willingen