Wer wird Millionär Gewinner 2019 Jan Stroh Interview und alle Fragen

Herzlichen Glückwunsch an Jan Stroh (35) – der Hamburger ist der 15. Millionär in der Geschichte von “Wer wird Millionär?” – wohl noch nie war es für einen Kandidaten so einfach, alle Fragen bis hin zur Millionenfrage zu beantworten, denn in der 20-Jahre-Jubiläumsshow wurden nur Fragen gestellt, die bereits schon einmal im Laufe der Jahre gespielt wurden.

Zudem hat Jan Stroh alle (!) Folgen der Quizshow gesehen. Als 15-jähriger schlich er sich von einer Familienfeier davon, weil es ihm interessanter erschien, die erste Folge von “Wer wird Millionär?” im Fernsehen zu schauen. Seitdem hat er keine Folge mehr verpasst. Wenn er nicht live vorm TV dabei sein konnte, hat er die Ausgaben aufgezeichnet. Zudem veranstaltet Jan Stroh in privatem Rahmen seit fast 16 Jahren eigene Quizshows mit einem selbstgebauten WWM-Pult. Da haben sich viele der 35.000 bisher gestellten Fragen in sein Gedächtnis eingebrannt und ihm den Weg zur Million bei “Wer wird Millionär?” geebnet.

An wie viele der Fragen, die Ihnen gestellt wurden, konnten Sie sich noch erinnern?
An etwas mehr als die Hälfte, also acht bis neun Fragen, konnte ich mich erinnern. Sowohl die Eingangsfrage (“Die dümmsten Bauern haben die dicksten …”) als auch die “Klappe zu – Affe tot!”-Frage waren mir noch sehr geläufig, trotz der Tatsache, dass sie vor 18 bzw. 19 Jahren gestellt wurden. Insbesondere diese beiden Fragen gerieten damals sehr in den Fokus der Berichterstattung und waren daher noch sehr prägnant für mich. Die 500.000-Euro-Frage hatte sich besonders in mein Hirn eingebrannt, da ich 2010, als sie ursprünglich gespielt wurde, noch mitten im Jurastudium war und ich eine selbstkreierte ähnliche Frage einige Jahre später bei einem Jura-Quiz-Special meinen “Kandidaten” stellte.
Trotz Beantwortung der “Doppler-Effekt”-Frage noch vor Nennung der Antwortmöglichkeiten durch Herrn Jauch kam mir diese nicht bekannt vor, allerdings hatte ich auch hierzu selbst mal eine Frage entworfen. Auch an die “Sträuße”-Frage für € 16.000 konnte ich mich nicht erinnern, war mir aber ziemlich sicher, dass ich auf die Antwort kommen müsste, da ich ornithologisch etwas vorbelastet bin, u. a. durch Aufzuchten einiger Jungvögel. In Anlehnung an die “Klunkerkranich”-Millionenfrage (“Welchen dieser Vögel gibt es wirklich?”) aus dem Jahr 2002 habe ich zudem des Öfteren derartige Fragen entwickelt.

Bei welcher Frage hat die Erinnerung am meisten gelitten?
Kurzfristig war dies tatsächlich bei der Millionenfrage so. Ich habe mich an zwei Fragen für € 500.000 erinnert, die sich um Märchen drehten. Beim darüber nachdenken wurde ich mir allerdings wieder sicherer, da ich noch vor Augen hatte, dass Hape Kerkeling diese Frage im Jahr 2002 gestellt bekommen hatte. Die Sendung habe ich damals – in den Pfingstferien – in einem Hotel gesehen. Beim finalen Einloggen von “Hans im Glück” war ich mir dann zu 98 Prozent sicher, dass diese Antwort zum Ziel führt! Im Nachhinein habe ich herausgefunden, dass das Prominenten-Special von 2002 am 20. Mai lief, dem Geburtstag von Joe Cocker, bei dem ich 1997 in der Alsterdorfer Sporthalle das erste Mal auf einem Konzert war. Über die Jahre lernte ich ihn auch persönlich kennen. Am 2. September 2013, also genau sechs Jahre vor meinem Gewinn bei “Wer wird Millionär?”, war ich auf meinem 100. Joe-Cocker-Konzert: Es fand im Kurpark von Aachen statt. Jürgen Rüttgers, der jetzt bei der Show im Publikum saß und sich zur 500.000-Euro-Frage äußerte, war damals ebenfalls vor Ort. Eine interessante Fügung des Schicksals – oder um es mit Joes Durchbruch-Song zu sagen: “With a little help”!

Ab welcher Frage haben Sie gedacht, “… jetzt schaffe ich es auch bis zur Million”?
Nach Beantwortung der 32.000-Euro-Frage ging ich davon aus, es bis zur Millionenfrage zu schaffen. Zwar habe ich bei 125.000-Euro-Frage den letzten Joker gezogen, dennoch war ich mir zu diesem Zeitpunkt nach wie vor sicher, mich zumindest an den Großteil aller 500.000-Euro-Fragen und der jeweiligen Antworten zu erinnern. Ich habe da einfach aufs Glück vertraut – und dann kam sogar “Hans im Glück”.

Wie ist das Gefühl, alle Folgen gesehen zu haben und dann ausgerechnet in der Jubiläumssendung die Million zu holen?
Das Gefühl ist schwer zu beschreiben. Ich bin nachweislich ein großer Fan der Sendung. Ich habe nicht nur jede Folge gesehen, sondern mir darüber hinaus auch so ziemlich alle Merchandising-Artikel zur Show angeschafft, teilweise sogar welche der englischen Ausgabe.
Natürlich war die Situation im Studio nicht ansatzweise mit den eigenen Quizabenden vergleichbar, da ich bei diesen allerdings, spätestens wenn es an das mittlerweile 16 Jahre alt Pult geht, auch die Original-WWM-Soundeffekte einspiele, war die “Grundstimmung” mir einigermaßen bekannt. Zudem habe ich über die Jahre gemerkt, dass all das angesammelte Quizwissen auch extrem gut dabei hilft, Antwortmöglichkeiten auszuschließen. Natürlich “fördert” es auch das Klugscheißen – abseits der Sendung bekommt man hierfür ja selten ein passendes Forum.
Es nach 15 Jahren endlich auf den Stuhl geschafft zu haben, fühlt sich grandios an! Ich wusste in all den Jahren natürlich nicht, dass es mal eine Sendung mit alten Fragen geben würde. Daher habe ich auch explizit keine alten Fragen auswendig gelernt. Vielmehr war ich beim Durchspielen früherer Fragenleitern selbst überrascht, wie viel über die Jahre unbewusst hängen geblieben ist. Was ich in den letzten zwei Wochen vor der Sendung gemacht habe, war das Üben der Qualifikationsaufgaben, bei denen es vor allem auf die Geschwindigkeit ankommt. Hierbei war mir das WWM-Trainingslager sehr behilflich.
Alles in allem: Es hat sich gelohnt. Einfach klasse!

Was wollen Sie mit der Million machen?
Erster und wichtigster Schritt: Weitermachen wie bisher. Ich plane keine unüberlegten Ausgaben. Zwar habe ich mir von dem Gewinn bereits einen neuen Anzug gekauft, diese Anschaffung war jedoch schon vor Monaten geplant. Ich kam nur nie dazu. Darüber hinaus würde ich gerne Neuseeland und Australien bereisen. Dort war ich noch nie, habe aber auch das schon seit Jahren vor. Sicherlich wird es nunmehr zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass mal einen etwas “opulenteren” Quizabend geben. Dabei denke ich an bescheidene Upgrades, also nicht an Feuerwerk und Kameras wie beim 20-Jahres-Special. Das Angebot an Herrn Jauch halte ich selbstverständlich aufrecht: Sofern er mal an einem kleineren, aber ihm schon bekannten, Pult in gemütlicher Runde quizzen möchte, ist er jederzeit herzlich zu einem Spezial-Abend eingeladen! Es wäre mir eine Ehre!

Wer wird Millionär Gewinner 2019 Jan Stroh Interview und alle Fragen

Jan Stroh aus Hamurg

Jan Stroh
Foto: TVNOW

Hier die Fragen und Antworten aus der Sendung:

Contestant: Jan Stroh

StackPos:

Q: Lassen Sie es blühen – der Reihe nach in den typischen Farben

Blau, Rot, Gelb und Weiß!

A: Klatschmohn

B: Maiglöckchen

C: Kornblume

D: Osterglocke

Ans: CADB

50/50:

ContestantChoice:

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 1

Q: Die dümmsten Bauern haben die dicksten …?

A: Eier

B: Bäuerinnen

C: Kartoffeln

D: Traktoren

Ans: C

50/50: B

ContestantChoice: C

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 2

Q: Was brüllen Tausende von Stadionbesuchern

bei einem Fußballspiel schon mal gleichzeitig?

A: Fuuuuuuuuuuuuuuuuuuß

B: Haaaaaaaaaaaaaaaaaaand

C: Koooooooooooooooooopf

D: Bauch, Beine, Pooooooooo

Ans: B

50/50: A

ContestantChoice: B

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 3

Q: Ist eine Angelegenheit endgültig abgeschlossen, dann heißt es

umgangssprachlich: “Klappe zu, …”?

A: Nase voll

B: Affe tot

C: Ofen aus

D: Finger weg

Ans: B

50/50: A

ContestantChoice: B

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 4

Q: Was kann schon mal anschwellen, wenn es in Bielefeld

eine Schlägerei gibt?

A: Mecklenburg-Vorpommern

B: Lüchow-Dannenberg

C: Clausthal-Zellerfeld

D: Ostwestfalen-Lippe

Ans: D

50/50: A

ContestantChoice: D

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 5

Q: Gut acht Minuten würde es dauern, bis uns auffiele,

dass …?

A: das Essen verdorben war

B: die Kanzlerin gelächelt hat

C: die Sonne explodiert ist

D: Elvis wieder lebt

Ans: C

50/50: A

ContestantChoice: C

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 6

Q: Wer “versächselte” die Hits “La Paloma Blanca” und

“Don’t Cry for Me Argentina”?

A: Ö la palöma boys

B: Jöe Gögger

C: Guhl änd se gäng

D: Össi Össbörn

Ans: A

50/50: C

ContestantChoice: A

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 7

Q: Ohne Vokale identisch sind …?

A: blumenkind & kolumbien

B: eisbären & brasilien

C: regentonne & argentinien

D: biologie & bolivien

Ans: C

50/50: D

ContestantChoice: C

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 8

Q: Was wird hierzulande häufig in den Größen

40 bis 70 angeboten?

A: Trauringe

B: Kondome

C: Kontaktlinsen

D: Tischdecken

Ans: A

50/50: C

ContestantChoice: A

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 9

Q: Fährt ein Auto mit Martinshorn an einem vorbei,

wird man Zeuge des …?

A: Doppler-Effekts

B: Schmetterling-Effekts

C: Domino-Effekts

D: Placebo-Effekts

Ans: A

50/50: C

ContestantChoice: A

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 10

Q: Wobei handelt es sich nicht um Vögel?

A: Pinguine

B: Sträuße

C: Wellensittiche

D: Kakadus

Ans: B

50/50: A

ContestantChoice: B

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 11

Q: Wessen Asche wurde 2008 aus dem Kleiderschrank

seiner Witwe geklaut?

A: Kurt Cobain

B: Heath Ledger

C: Ronald Reagan

D: Stieg Larsson

Ans: A

50/50: D

ContestantChoice: A

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 12

Q: Was traf 2006 in Deutschland auf ca. 18.400 Neugeborene zu,

während es 2014 nur noch rund 12.100 waren?

A: Geburt per Kaiserschnitt

B: Mutter jünger als 20

C: Vater im Kreißsaal anwesend

D: nachts zur Welt gekommen

Ans: B

50/50: C

ContestantJoker: 50/50

ContestantChoice: B

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 13

Q: Bei welchem Lebensmittel wird zwischen freigeschoben

und angeschoben unterschieden?

A: Brot

B: Butter

C: Bier

D: Blutwurst

Ans: A

50/50: C

ContestantJoker: Publikum Zusatz

VotingResult:

A: 52%

B: 15%

C: 15%

D: 18%

ContestantChoice: A

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 14

Q: Welcher Tatbestand ist in Deutschland im Prinzip straffrei?

A: Steuerhinterziehung

B: Gefängnisausbruch

C: Fahrerflucht

D: üble Nachrede

Ans: B

50/50: A

ContestantChoice: B

Contestant: Jan Stroh

StackPos: 15

Q: Welches dieser Grimm’schen Märchen

beginnt nicht mit “Es war einmal …”?

A: Rumpelstilzchen

B: Hans im Glück

C: Die Sterntaler

D: Rotkäppchen

Ans: B

50/50: C

ContestantChoice: B

ContestantWinningSum: 1.000.000

Jan Stroh
Foto: TVNOW