Video Boxen Schwarz vs. Gashi Schlägerei im Ring nach dem Kampf

Anzeigen

 

 

Im Kampf zweiter ungeschlagener Schwergewichtler, stand sowohl der WBO-Intercontinental als auch der Deutsche Meister-Gürtel auf dem Spiel. Der Kampf wurde nicht über volle Disatz geführt und hatte sogar nocht eine Verlängerung erhalten, die zu einer Massenschlägerei im Ring ausartete.

Kurz vor Ende des zweiten Durchgangs, kam es zu einem Eklat. Während einer Aktion, bei der Tom Schwarz in die Ecke gedrängt wurde, tauchte Gashi mit dem Kopf ab und wieder auf und erwischte Schwarz dabei am Hals und am Kinn. Der Champion sackte zusammen auf den Ringboden. Daraufhin wurde der Kampf für mehrere Minuten unterbrochen, da Tom Schwarz regungslos am Boden liegen blieb. Der Ringrichter hätte schon zu diesem Zeitpunkt den Kampf beenden können. Diese Meinung vertritt wohl auch SES-Promoter Ulf Steinforth. Aber Schwarz stand auf, Kampf lief weiter bis es in der 6. Runde zu dem Kopfsoss Nummer 3 gekommen war. Darauf hin wurde Senad Gashi disqualifiziert. Er hatte sich aber vor Schwarz aufgebaut und forderte ihn den Kampf fortzuführen. Plötzlich kamen aus verschiedenen Ecken Vertreter der beiden Boxer in den Ring. Daraufhin kam es zu Massenschlägerei im Ring.


Tom Schwarz: „Senad Gashi hat einen großen Kampf geliefert. Ich hätte ihn nach Punkten gewonnen. Ich habe meinen guten Plan durchgesetzt. Leider ist es ein bisschen unklar geworden. Ich hätte nicht mit den Kopfstoßen gerechnet, sonst hätte ich mit Adam Deines geübt.“

Video Boxen Schwarz vs. Gashi Schlägerei im Ring nach dem Kampf

Tom Schwarz vs. Senad Gashi Boxen Wiegen Face to Face Video

Anzeigen