Tennis Drama in Berlin – Deutsche Spielerin Eva Lys vergibt drei Matchbälle

Anzeigen

In der ersten Runde der Qualifikation der bett1open2022 wurde den Zuschauern einiges geboten: Traumstart von Sabine Lisicki und Tennis Drama mit Eva Lys.. Und das vor den gut gefüllten Rängen in dem von der Sonne überfluteten Steffi-Graf-Stadion und auf zwei anderen Plätzen mit Rasen. Sabine Lisicki gewann mit 6:4 und 6:4 gegen die US-Amerikanerin Asia Muhammad. Danach konnte die Berlinerin, die nach vielen Verletzungen um die Rückkehr zu alter Klasse kämpft, die Tränen der Rührung nicht mehr unterdrücken: „Die Emotionen waren einfach zu groß.“ Am Sonntag, 12 Juni, spielt Lisicki gegen Daria Saville um ihr Ticket für das Hauptfeld. Bei dem hervorragend besetzten WTA-500-Turnier auf der prachtvollen Anlage des LTTC „Rot-Weiß“ e. V. geht es bis zum 19. Juni neben dem Turniersieg und wertvollen Weltranglistenpunkten um ein Gesamt-Preisgeld von 757.000 US-Dollar.

Zum Abschluss des Auftakt-Tages der bett1open2022 gab es noch ganz großes Tennis-Drama. Die Deutsche Eva Lys hatte gegen Anastasia Gasanova im zweiten Satz drei Matchbälle ungenutzt gelassen. Und so stand am Ende eine bittere 1:2-Niederlage (6:4, 6:7, 2:6).

Am Sonntag wird ab 10.30 Uhr wieder gespielt. Um 14 Uhr wird das Turnier dann feierlich auf dem Center Court durch Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey eröffnet. Es wird emotional werden. Der Charity-Partner der bett1open, „PxP-Embassy“, performt mit Jugendlichen einen Song. 500 eingeladene ukrainische Flüchtlinge sind auch im Stadion.

TV-HINWEIS:

ServusTV überträgt alle Spiele des Hauptfeldes live und exklusiv im Free-TV.