Roman Fress neuer Internationaler Deutscher Meister

Anzeigen

Roman Fress aus dem „Team Deutschland“ von SES Boxing hatte sich seinen Abend wohl auch um einiges leichter vorgestellt. Der von Ex-Weltmeister Robert Stieglitz betreute Magdeburger Cruisergewichtler bekam die Chance, sich zum Internationalen Deutschen Meister des BDB zu küren, musste dafür aber am robusten Italiener Matteo Rondena vorbei. Dies stellte sich als große Herausforderung dar, nach kontrolliertem Beginn von Roman Fress arbeitete sich dieser nämlich mit aller Macht rein in das Gefecht. Zu allem Überfluss erlitt der ungeschlagene Deutsche schon in der dritten Runde einen nicht unerheblichen Cut am linken Auge. Über die kompletten 10 Runden musste nun Roman Fress alles in die Waagschale werfen, um einer bösen Überraschung zu entgehen. Schlussendlich waren es die überlegenen boxerischen Mittel, die ihm einen einstimmigen Punktsieg bescherten (Wertungen: 99:92, 96:94, 98:93). Nach dem Kampf gab es für Roman Fress sogar noch Zuspruch von Filmstar Til Schweiger, deram Ring mit den Boxern mitfieberte.

Roman Fress neuer Internationaler Deutscher Meister