Let’s Dance Finale 20 Mai 2022 Gewinner

Anzeigen

René Casselly ist „Dancing Star 2022“ und sorgt auch für einen weiteren Quotensieg für RTL. Insgesamt 3,94 Millionen Zuschauer (MA: 18,9 %) begeisterten sich am Freitagabend für „Let’s Dance – Das große Finale“. Hervorragende 20,8 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,02 Mio.) waren beim finalen Freitagsspektakel mit Victoria Swarovski und Jan Köppen dabei (Daniel Hartwich musste krankheitsbedingt passen). Und auch bei den Zuschauern 14-49 holte der Tanz ins Wochenende mit herausragenden 24,1 Prozent Marktanteil (1,22 Mio.) Top-Quoten. Damit fuhr das Finale der 15. Staffel in allen drei Gruppen die höchste Einschaltquote der Staffel ein und war sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre mit großem Vorsprung die Nummer 1 am Freitag.

Die 15. Staffel von „Let’s Dance“ war ein voller Erfolg: Durchschnittlich 4,11 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 16,5 %) begeisterten sich 2022 Woche für Woche für das Tanzduell der Stars – bester Schnitt seit 2016. Durchschnittlich sahen 17,7 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,08 Mio.) die 13 „Let’s Dance“-Folgen (einschließlich der „Kennenlernshow“), bei den 14- bis 49-Jährigen waren es sogar 19,6 Prozent (1,22 Mio). Mit diesen Werten verzeichnet „Let’s Dance“ sowohl bei 14-59 als auch bei Zuschauern 3+ in diesem Jahr sogar noch höhere Einschaltquoten als 2021 (zum Vergleich: 15,8 % MA bei 3+ in 2021 und 17,5 MA bei 14-59).

Mit 16,0 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Tagesmarktanteil von RTL am Freitag nahezu doppelt so hoch als der aller anderen Sender. Zum Vergleich: ProSieben: 8,3 %; Sat.1: 8,1 %; ZDF: 7,2 %; VOX: 6,8 %; ARD: 5,2 %. Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern war RTL mit einem Tagesmarktanteil von 13,8 Prozent am Freitag ebenfalls die klare Nummer 1 (ZDF: 9,1 %; Sat.1: 8,4 %; ARD: 6,7 %; ProSieben: 6,5 %; VOX: 6,4 %).

Zum großen Finale von „Let’s Dance“ 2022 kamen alle 14 Prominenten noch einmal ins Studio und tanzten ein letztes Mal auf dem Parkett (exkl. Hardy Krüger Jr. und Michelle), die bereits ausgeschiedenen Promis wertungsfrei und mit ihrem selbst gewählten Lieblingstanz aus der Staffel. Janin Ullmann, Mathias Mester und René Casselly waren die Top Drei und kämpften in drei Runden live um die Tanzkrone (Jurytanz, Lieblingstanz und Final-Freestyle). In der Jury vergaben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Punkte. Nach Jurypunkten lag René Casselly mit insgesamt 88 von 90 möglichen Jurypunkten) bereits knapp vor Janin Ullmann (insgesamt 86 Jurypunkte) und Mathias Mester (insgesamt 84 Jurypunkte). Und auch die Zuschauer entschieden: Sie wählten den Zirkusartisten & Ninja Warrior zum „Dancing Star 2022“. René Casselly: „Unfassbar, dass wir heute als Sieger nach Hause gehen. Ich kann das gar nicht glauben! Wir haben die Show heute einfach nur genossen. Jede:r, der hier dabei war, hat gewonnen.“