Let’s Dance 2019 Ella Endlich

Ella Endlich erreichte bei der Show Let’s Dance 2019 den 2. Platz

Ella Endlich (34)

Sängerin

Geburtsdatum: 18. Juni 1984

Wohnort: Berlin

Größe: 1,71 m

Die Sängerin Ella Endlich wurde 1984 als Jacqueline Zebisch in Weimar geboren und wuchs in Berlin auf. Bereits im Alter von zehn Jahren trat sie als Backgroundsängerin in der ZDF-Hitparade auf und unterschrieb vier Jahre später ihren ersten Plattenvertrag bei Columbia Records. Mit dem Solo-Projekt Junia veröffentlichte Ella 1999 ihre erste Single „It‘s Funny“ und erreichte Platz 17 der deutschen Single-Charts.

Ella Endlich ist die Tochter des erfolgreichen Musikproduzenten und Komponisten Norbert Endlich. Die Liebe zur Musik wurde ihr somit in die Wiege gelegt. Ella nahm bereits während ihrer Schulzeit Gesangs- und Tanzunterricht und begann 2001 ihr Studium an der Bayerischen Theaterakademie. Bis 2009 gehörte sie diversen Musical-Ensembles an und stand u.a. für „Grease“, „West Side Story“ oder „Les Misérables“ auf der Bühne. 2009 veröffentlichte die Sängerin dann unter ihrem jetzigen Bühnennamen Ella Endlich ihre erste Single „Küss mich, halt mich, lieb mich“ und landete einen Volltreffer. Der Song hielt sich über ein Jahr in den deutschen Charts und wurde mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Ende September 2018 erschien Ellas fünftes Album „Im Vertrauen“, welches sie in kompletter Eigenregie mit ihrem eigenen Label UNENDLICH MUSIK auf den Markt gebracht hat. Ella Endlich nahm am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2016 teil. In der 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (2018, RTL) saß sie gemeinsam mit Dieter Bohlen, Carolin Niemczyk und Mousse T. in der Jury.

Aktuell tourt Ella Endlich durch ganz Deutschland mit ihrer Show „Ella Endlich Live“.

Lieblingstanz: Ella Endlich und Valentin Lusin tanzen eine Samba zu DJ Snake feat. Selena Gomezs Taki Taki. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung: “Alle Infos zu “Let´s Dance” im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius