Let´s Dance 13 03 2020 Ergebnisse

Mit Flower Power, mega Stimmung und starken Quoten ins Wochenende. Das 70er Jahre Special von “Let´s Dance” sahen im Schnitt 4,51 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 16,9 %) – insgesamt schalteten sogar 11,09 Millionen* Zuschauer ein. Hervorragende 20,0 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,70 Mio.) waren bei dem Freitagsspektakel mit den Blumenkindern Victoria Swarovski und Daniel Hartwich dabei.

Auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre feierte die Tanzshow mit hervorragenden 22,4 Prozent Marktanteil starke Quoten. Damit war die 3. reguläre Live-Show der 13. Staffel sowohl bei den 14- bis 59-Jährigen als auch bei den Zuschauern 14-49 Jahre mit großem Vorsprung die Nummer 1 an diesem TV-Abend.

Bereits um 18:45 Uhr überzeugte das monothematische “RTL Aktuell Spezial” zur Corona-Krise in Deutschland. Die Sondersendung erreichte durchschnittlich 3,81 Millionen Zuschauer (MA: 15,6 %). In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei hervorragenden 21,0 Prozent (2,26 Mio.). Auch bei den 14- bis 49-Jährigen war das Interesse mit einem Marktanteil von 20,3 Prozent (1,22 Mio.) besonders groß.

Mit einem Tagesmarktanteil von 13,7 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Freitag deutlich vor allen anderen Sendern (ZDF: 9,8 %, ARD: 8,3 %, Sat.1: 7,1 %, ProSieben: 5,5 % und VOX: 5,2 %).

Aufgrund des Corona-Virus befanden sich nur Freunde, Angehörige und Familienmitglieder der Tänzer im Studio, ansonsten verzichtete “Let´s Dance” auf Publikum. Geschadet hat es der Show nicht, denn Family & Friends sorgten für tolle Stimmung!

Ilka Bessin tanzte sich in die Zuschauerherzen und war ein Highlight des Abends. Nach ihrer Rumba (“If You Leave me Now”, Chicago, 15 Punkte) bat sie Joachim Llambi um Tanz-Nachhilfe, der gefürchtete Juror trat aufs Parkett und performte mit der Komikerin eine Rumba. Die Höchstpunktzahl räumte diesmal Moritz Hans ab: Der “Last Man Standing” begeisterte mit dem Charleston (“You’re The One That I Want”, Grease) und wurde dafür mit 29 Jurypunkten belohnt. Jorge González sang vor Freude: “You’re The One That I Want”, verließ das Jury-Pult und tanzte. “Du warst mega. Die Wiedergeburt von John Travolta.” Motsi Mabuse: “Ich bin glücklich, ihr macht mich sprachlos: mega, mega, mega.” Joachim Llambi: “Die Nummer war so gut, weil sie so authentisch war.”

Aílton musste dagegen das Tanzduell verlassen und nahm es sportlich: “Schade, es hat Spaß gemacht, aber so ist das Spiel.” Der Fußballspieler tanzte mit Profitänzerin Isabel Edvardsson einen Cha Cha Cha (“Daddy Cool”, Boney M.) und bekam magere 8 Jurypunkte (Tiefstwert).

Ein Wiedersehen gab es mit Alexander Klaws. Der “Dancing Star 2014” und “Deutschland sucht den Superstar” – Moderator war Talkgast und betrat zum ersten Mal nach sechs Jahren wieder das “Let´s Dance” – Parkett.

Victoria Swarovski führte neben Daniel Hartwich durch die Show. In der Jury vergaben Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González die Punkte
Die Tänze, Songs und Jurywertungen der 3. Show von “Let´s Dance”:

Moderatorin Ulrike von der Groeben (62) und Valentin Lusin (33):
Tango, “Notre Tango D’Amour”, Vicky Leandros: 18 Punkte gesamt.

Schauspieler Martin Klempnow (46) und Marta Arndt (30):
Paso Doble, “Cold As Ice”, Foreigner: 20 Punkte gesamt.

TV-Persönlichkeit & Model Laura Müller (19) und Christian Polanc (41):

Paso Doble, “I Love Rock ‘n’ Roll”, Arrows: 24 Punkte gesamt.

Sänger Luca Hänni (25) und Christina Luft (30):
Samba, “Stayin’ Alive”, Bee Gees: 22 Punkte gesamt.

Moderator Sükrü Pehlivan (47) und Alona Uehlin (30):
Cha Cha Cha, “Car Wash”, Rose Royce: 13 Punkte gesamt.

Fußballspieler Aílton (46) und Isabel Edvardsson (37):
Cha Cha Cha, “Daddy Cool”, Boney M.: 8 Punkte gesamt.

Model Loiza Lamers (25) und Andrzej Cibis (32):
Jive, “Under The Moon Of Love”, Showaddywaddy: 17 Punkte gesamt.

Komikerin Ilka Bessin (48) und Erich Klann (32):
Rumba, “If You Leave me Now”, Chicago: 15 Punkte gesamt.

Schauspieler Tijan Njie (28) und Kathrin Menzinger (31):
Rumba, “Let’s Get It On”, Marvin Gaye: 26 Punkte gesamt.

Sänger, Musiker & Komponist John Kelly (52) und Regina Luca (31):
Contemporary, “Who’ll Come With Me” (David’s Song), The Kelly Family: 17 Punkte gesamt.

“Last Man Standing” Moritz Hans (23) und Renata Lusin (32):
Charleston, “You’re The One That I Want”, Grease: 29 Punkte gesamt.

Artistin Lili Paul-Roncalli (21) und Massimo Sinató (39):
Slowfox, “Close To You”, Carpenters: 23 Punkte gesamt.

*Mio. Seher mit einer Mindestnutzungsbedingung von 1 Minute konsekutiv

Quelle: AGF/GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL Data & Audience Intelligence / vorl. gew. / Stand: 14.03.2020