Jobmesse in Berlin für Geflüchtete aus der Ukraine am 2 Juni 2022

Anzeigen

Viele Berliner Unternehmen möchten Geflüchteten aus der Ukraine eine berufliche Perspektive bieten. Gemeinsam mit der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit veranstaltet die IHK Berlin am Donnerstag, 2. Juni deshalb eine Jobmesse für Geflüchtete im Ludwig Erhard Haus. Mehr als 50 Unternehmen präsentieren sich und ihre Stellenangebote, auch Arbeitsagentur und Anerkennungsberatung sind mit Info-Ständen vor Ort. Sprachmittler unterstützen bei der Verständigung. Die Geflüchteten wurden über die sozialen Netzwerke (z.B. Telegram-Gruppen speziell für Ukrainer in Berlin), Printaushänge in Sozialämtern, der Agentur für Arbeit sowie Flüchtlingsunterkünften und Initiativen eingeladen.