Leichtathletik ISTAF Indoor Düsseldorf 29 Januar 2023 Tickets

Anzeigen

Flugshow beim ISTAF INDOOR Düsseldorf am Sonntag, 29. Januar! In zehn Tagen erleben die Fans auch im Stabhochsprung und im Weitsprung Spitzen-Leichtathletik hautnah. Im PSD BANK DOME fordert der EM-Zweite Bo Kanda Lita Baehre (TSV Bayer 04 Leverkusen) beim Heimspiel in seiner Geburtsstadt mit dem zweimaligen Weltmeister Sam Kendricks und dem Olympia-Vierten KC Lightfoot (beide USA) gleich zwei Sechs-Meter-Stabhochspringer heraus. Zahlreiche weitere Top-Athleten wollen ebenfalls hoch hinaus. Auf starke Konkurrentinnen trifft auch Malaika Mihambo. Die beste Weitspringerin der Welt bekommt es in ihrem ersten Weitsprung-Wettbewerb der Saison unter anderem mit der EM-Dritten Jazmin Sawyers (Großbritannien) zu tun. Tickets für das ISTAF INDOOR gibt es telefonisch unter 030 30 111 86-30 und im Online-Shop unter www.tickets.istaf.de.

„Ich bin Düsseldorfer und extrem mit der Stadt verbunden. Das ist meine Heimat.“

Für Stabhochspringer Bo Kanda Lita Baehre (Bestleistung: 5,90 Meter) wird das ISTAF INDOOR in Düsseldorf gleich in mehrfacher Hinsicht besonders. „Das ISTAF INDOOR ist ein Super-Event, viele internationale Sportlerinnen und Sportler wollen hier starten. Solche Veranstaltungen tun der Leichtathletik einfach sehr gut“, sagt der 23 Jahre alte EM-Zweite. „Und es ist ein echtes Heimspiel. Ich bin Düsseldorfer, vor kurzem wieder nach Düsseldorf gezogen und extrem mit der Stadt verbunden. Das ist meine Heimat.“ Seine Mutter und sein Bruder werden ihn im PSD BANK DOME unterstützen – und miterleben, wie sich der Vorjahressieger gegen die starke Konkurrenz schlägt. Neben den Sechs-Meter-Springern Sam Kendricks (Bestleistung: 6,06 Meter) und KC Lightfoot (6,00 Meter) aus den USA sind unter anderem auch der EM-Dritte und norwegische Rekordhalter Pål Haugen Lillefosse (5,86 Meter) und der Niederländer Menno Vloon, der 2021 den nationalen Rekord auf 5,96 Meter geschraubt hat, am Start. Apropos Rekord: Gute Erinnerungen an das ISTAF INDOOR in Düsseldorf hat auch Torben Blech. Der Leverkusener sprang 2021 so hoch wie noch nie zuvor in seiner Karriere (5,86 Meter).

Mit Bestleistungen beim ISTAF INDOOR kennt sich auch Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) aus. Der Publikumsliebling hält die Meetingrekorde in Düsseldorf (6,96 Meter, 2022) und Berlin (7,07 Meter, 2020). Auch in dieser Hallensaison wird die Olympiasiegerin und Weltmeisterin wieder bei beiden ISTAF INDOOR springen. Am 29. Januar in Düsseldorf startet sie in die Weitsprung-Saison und trifft im PSD BANK DOME direkt vor der Haupttribüne unter anderem auf die EM-Dritte Jazmin Sawyers (Großbritannien), die serbische Meisterin Milica Gardašević und die deutschen Team-Kolleginnen Merle Homeier (LG Göttingen), Maryse Luzolo (Königsteiner LV) und Nicola Kondziella (TV Wattenscheid 01).

Sechs hochkarätig besetze Disziplinen – Rückkehr von Gina Lückenkemper nach EM-Triumph

Beim ISTAF INDOOR in Düsseldorf stehen sechs Disziplinen auf dem Programm: 60 Meter Frauen, 60 Meter Männer, 60 Meter Hürden Frauen, 60 Meter Hürden Männer, Weitsprung Frauen, Stabhochsprung Männer. Für Gina Lückenkemper wird der Start beim ISTAF INDOOR in Düsseldorf der erste Auftritt seit dem magischen Doppel-Triumph bei der Europameisterschaft in München sein.

Tickets im Online-Ticketshop unter www.tickets.istaf.de und telefonisch unter 030 30 111 86-30

Tickets für das ISTAF INDOOR Düsseldorf am Sonntag, 29. Januar 2023, und das ISTAF INDOOR Berlin am Freitag, 10. Februar 2023, sind erhältlich im Online-Ticketshop unter www.tickets.istaf.de und telefonisch unter 030 30 111 86-30.