Günther Jauch verpasste Thomas Gottschalk eine blutige Lippe bei RTL Show

In der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ kam es am 31 August zu einem kleinen Zwischenfall. Günther Jauch verpasste Thomas Gottschalk eine blutige Lippe. Auf Klapptischen waren Vasen aufgereiht, die beide abwechselnd nach oben katapultieren sollten. Während der eine am Zug war, musste der andere das jeweilige Gefäß fangen. Ausgerechnet die letzte Vase flog Gottschalk direkt ins Gesicht.

Weil Gottschalks Wunde aber immer noch blutete, kam sogar noch ein Sanitäter auf die Bühne, wollte ihn noch vor Ort verarzten. Gottschalk spielte aber weiter.

Günther Jauch verpasste Thomas Gottschalk eine blutige Lippe bei RTL Show

Thomas Gottschalk (l.) und Günther Jauch treten beim Spiel “Achtung gleich fällt´s!” gegeneinander an. Dabei wird Gottschalk an der Unterlippe verletzt.

Thomas Gottschalk (l.), Günther Jauch
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Premiere der Show im Mai

STARKE LIVE-PREMIERE BEGEISTERT 2,95 MILLIONEN ZUSCHAUER

Drei ahnungslose Moderatoren, von denen keiner einen Plan hatte, ein Live-Experiment mit ungewissem Ausgang und ein großartiges Show-Event mit starken Quoten. Die Live-Premiere von “Denn sie wissen nicht, was passiert! Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show” sahen am Samstagabend im Schnitt 2,95 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 12,2 %). Sehr gute 14,9 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (1,86 Millionen) waren bei RTL dabei. Damit erreichte die 5. Show sowohl beim Zielpublikum als auch gesamt neue Bestwerte. Günther Jauch war Moderator und das Team “Schöneberger- Gottschalk” gewann 50.000 € für ihren Publikumskandidaten Bernd Schaa (50, aus Berlin) im Spiel gegen Evelyn Burdecki und Oliver Pocher.