Glasgow Rangers – Borussia Dortmund 24 Februar 2022 TV Übertragung

Anzeigen

Absolute Hochspannung in der UEFA Europa League! Während der BVB nach der herben 2:4-Schmach aus dem Hinspiel den Turnaround im Ibrox Stadium, dem schottischen Hexenkessel schlechthin, schaffen will, stehen auch die Sachsen in Spanien unter Druck. Droht der Knockout auf internationaler Bühne oder gelingt das märchenhafte Comeback? Alle Antworten gibt’s am 24. Februar bei RTL und auf RTL+. Live und exklusiv im Free-TV überträgt RTL den Rückspiel-Kracher zwischen Borussia Dortmund und Glasgow Rangers (Sendungsbeginn 20:15 Uhr, Anstoß 21:00 Uhr). Vor dem Hintergrund der Corona-Lage präsentiert der Kölner Sender die Partie erneut aus dem Sendezentrum. Moderatorin Laura Papendick begrüßt an ihrer Seite Europapokal-Experte Karl-Heinz Riedle live aus dem Studio 5. Wie bereits im Hinspiel ist neben der Highlight-Partie um 21:00 Uhr in voller Länge auch das frühe Spiel in Teilen im Free-TV zu sehen: Anstelle des regulären Countdowns zeigt RTL bereits ab 20:15 Uhr die Schlussphase des Spiels zwischen RB Leipzig und Real Sociedad San Sebastián.

Bereits ab 17.30 Uhr startet zudem der internationale Fußball-Abend mit der Spieltagsshow „Matchday“ auf RTL+ und wirft mit einer Vorschau auf die frühen und späten Spiele beider Europapokal-Wettbewerbe einen ebenso umfangreichen wie launigen Blick auf die zahlreichen Geschichten des Spieltags. Die Moderator:innen Anna Kraft, Robby Hunke und Arnd Zeigler sowie Experte Ansgar Brinkmann begrüßen am 24. Februar Grimme-Preisträger und Dortmund-Fan Frederick Lau in der unterhaltsamen Talk-Runde.

Die ausführliche Pressemappe mit allen Infos zum Europapokal-Angebot von RTL Deutschland finden Sie hier im Media Hub.

Die Play-off-Rückspiele (24. Februar) im Überblick (Anstoß – Kommentator/in):

RTL
Glasgow Rangers – Borussia Dortmund (21:00 Uhr – Marco Hagemann & Steffen Freund)

RTL+
Real Sociedad San Sebastián – RB Leipzig (18:45 Uhr – Michael Born)
Glasgow Rangers – Borussia Dortmund (21:00 Uhr – Klaus Veltman)
SSC Neapel – FC Barcelona (21:00 Uhr – Christian Straßburger)
Dinamo Zagreb – FC Sevilla (18:45 Uhr – Philip Konrad)
Maccabi Tel Aviv – PSV Eindhoven (18:45 Uhr – Heiko Wasser)
Lazio Rom – FC Porto (18:45 Uhr – Christina Graf)
Slavia Prag – Fenerbahçe Istanbul (21:00 Uhr – Julian Engelhard)
Vitesse Arnhem – Rapid Wien (21:00 Uhr – Christoph Stadtler)

Die Achtelfinal-Auslosung der UEFA Europa League & der UEFA Europa Conference League

Während Borussia Dortmund und RB Leipzig noch um das Weiterkommen im europäischen Wettbewerb bangen, stehen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt bereits mit beiden Beinen fest im Achtelfinale der UEFA Europa League. Gegen wen es für die verbliebenen Bundesligisten in der Runde der letzten 16 Mannschaften geht, können Fans auf RTL+ sowie den digitalen Plattformen von RTL Deutschland verfolgen. Der Streamingdienst sowie RTL.de, ntv.de, sport.de und die Social-Media-Kanäle von „RTL Sport“ auf Youtube und Tik Tok übertragen am Freitag, 25.02., ab 11.50 Uhr beide Auslosungen der UEFA-Wettbewerbe (Start 12:00 Uhr). Reporter Felix Görner sowie Kommentator Cornelius Küpper führen durch die Übertragung.

Alle Insights live vom Spielfeldrand auf den Social-Media-Kanälen

Der Europapokal-Donnerstag steht auch auf den Social-Media-Kanälen von „RTL Sport“ ganz im Zeichen des Fußballs. Bereits ab 14.00 Uhr gibt es mit einer neuen Ausgabe von „Vorgezockt“ im Livestream bei YouTube und TikTok einen virtuellen Vorgeschmack auf die Ergebnisse des Abends. Cornelius Strittmatter begrüßt dieses Mal die Gamer und Youtuber Tone, aka „I am Tabak“, und „Pain“ zu einer Runde FIFA 22 auf der Konsole. Rund um die Livespiele werden Fans des europäischen Spitzenfußballs zudem bei Instagram mit einer umfangreichen Live-Begleitung der Spiele versorgt.