Fußball Europa League 16 09 2021 TV Übertragung

Der Donnerstagabend steht bei TVNOW ganz im Zeichen der UEFA Europa League und der neu geschaffenen UEFA Europa Conference League: Alle Partien der deutschen Teilnehmer sowie internationaler Top-Vereine wie PSV Eindhoven um WM-Siegtorschütze Mario Götze, Olympique Lyon mit Ex-Bayern-Star Jerome Boateng oder die Schwergewichte aus der türkischen Metropole Galatasaray und Fenerbahce Istanbul finden mit dem Anpfiff der Gruppenphase ab dem 16.09. ihre exklusive Heimat auf der Streamingplattform der Mediengruppe RTL. An jedem Spieltag ist zudem eine ausgewählte Highlight-Partie im Free-TV wahlweise live bei RTL oder NITRO zu sehen.

Alle Top-Spiele der UEFA Europa League und der UEFA Europa Conference League live und exklusiv auf TVNOW – wahlweise als Einzelspiele und in der Konferenz:

TVNOW überträgt acht Top-Spiele aus beiden UEFA-Wettbewerben als kommentierte Einzelspiele und bietet mit der neu konzipierten Konferenz, moderiert von Stefan Fuckert, einen dynamischen Überblick der Geschehnisse in allen Stadien. Im Anschluss stehen die acht Partien als Re-Live und zudem ausgewählte Top-Spiele des Spieltags als Zusammenfassung sowie in einem kompakten Highlight-Clip auf Abruf zur Verfügung.

Der erste Spieltag im Überblick:

Slavia Prag – 1. FC Union Berlin (18.45 Uhr / NITRO & TVNOW / Kommentar: Marco Hagemann, Steffen Freund)

Bayer Leverkusen – Ferencvaros Budapest (18.45 Uhr / TVNOW / Kommentar: Christoph Stadtler)

Galatasaray Istanbul – Lazio Rom (18.45 Uhr / TVNOW / Kommentar: Christian Straßburger)

Eintracht Frankfurt – Fenerbahce Istanbul (21.00 Uhr / TVNOW / Kommentar: Cornelius Küpper)

Leicester City – SSC Neapel (21.00 Uhr / TVNOW / Kommentar: Michael Born)

PSV Eindhoven – Real Sociedad San Sebastian (21.00 Uhr / TVNOW / Kommentar: Christina Graf)

Glasgow Rangers – Olympique Lyon (21.00 Uhr / TVNOW / Kommentar: Klaus Veltman)

AS Monaco – Sturm Graz (21.00 Uhr / TVNOW / Kommentar: Heiko Waßer)

Die neue Spieltagsshow auf TVNOW – Experte Lukas Podolski und die Moderator:innen Anna Kraft, Arnd Zeigler sowie Robby Hunke begrüßen Schauspieler Frederick Lau bei “Matchday”:

Hammerlos für Eintracht Frankfurt – Fenerbahce Istanbul mit Weltmeister Mesut Özil ist zu Gast bei den Hessen. Auch Bayer Leverkusen startet mit einem Heimspiel in die UEFA Europa League und trifft auf den ungarischen Meister Ferencvaros Budapest mit Ex-Bundesliga-Coach Peter Stöger. Zuvor gastiert der 1. FC Union Berlin bei Slavia Prag und macht nach 20 Jahren Abstinenz die Rückkehr auf der europäischen Fußball-Bühne perfekt. All das sind die Themen der unterhaltsamen Fußball-Runde “Matchday”. Bereits ab 17.30 Uhr startet der bunte Fußball-Abend mit der dreiteiligen Spieltagsshow auf TVNOW und wirft mit einer Vorschau auf die frühen und späten Spiele beider Europapokal-Wettbewerbe sowie mit Highlights aller Partien in der abschließenden “Spieltagsschau” einen ebenso umfangreichen wie launigen Blick auf die zahlreichen Geschichten des Spieltags. Live aus der Strassenkickerbase in Köln Mülheim begrüßt “die Viererkette” um Weltmeister Lukas Podolski zum Auftakt den fußballverrückten Schauspieler Frederick Lau in der lässigen Talk-Runde.

Live im Free-TV bei NITRO: Vorhang auf für die UEFA Europa Conference League

Zum Start der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League sind die Köpenicker zu Gast beim tschechischen Meister Slavia Prag. Geht der rasante Aufstieg der “Eisernen” weiter? NITRO zeigt ab 17.30 Uhr (Anstoß 18.45 Uhr) live im Free-TV das Comeback des 1. FC Union Berlin im internationalen Fußball und damit nach den Playoffs den ersten Auftritt einer deutschen Mannschaft im neuartigen UEFA-Wettbewerb. Die perfekte Einstimmung liefert zum ersten Spieltag ab 17.30 Uhr auch bei NITRO “Matchday”, bevor ab 18.15 Uhr Moderatorin Laura Papendick gemeinsam mit Experte Karl-Heinz Riedle die Zuschauer:innen live aus der tschechischen Hauptstadt begrüßt. Kommentiert wird die Partie von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Der Europapokal-Donnerstag steht auch auf den Social-Media-Kanälen von “RTL Sport” ganz im Zeichen des Fußballs. Um 14 Uhr gibt es im Livestream bei YouTube und TikTok das neue Format “Vorgezockt” mit den beiden Frankfurter Rappern Celo & Abdi. Die leidenschaftlichen Eintracht-Fans werden die Begegnung Eintracht Frankfurt vs. Fenerbahce Istanbul im Videospiel FIFA 21 “vorzocken” und stellen sich währenddessen den Fragen der Community. Rund um die Livespiele am Abend werden Fans des europäischen Spitzenfußballs zudem bei Instagram bestens mit Interviews und Insights aus den Stadien versorgt.

Instagram: https://www.instagram.com/rtl.sport

YouTube: https://www.youtube.com/c/rtlsport

TikTok: https://www.tiktok.com/@rtl.sport