Fußball EM 2020 Gruppen Auslosung

Die EM-Gruppen stehen: Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der paneuropäischen EM-Endrunde 2020 in ihrer Vorrundengruppe F auf Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal und den Sieger aus den Playoffs der Liga A oder, falls sich Rumänien dort durchsetzen sollte, der Liga D. Das ergab die Auslosung heute Abend in der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw wird ihre Gruppenspiele in der Allianz Arena in München bestreiten. Zunächst geht es am 16. Juni (ab 21 Uhr) gegen die Franzosen, dann am 20. Juni (ab 18 Uhr) gegen Portugal und zum Abschluss am 24. Juni (ab 21 Uhr) gegen den noch zu ermittelnden dritten Gruppengegner.

Löw: “Das ist eine Hammergruppe”
“Mit diesem Los kann man sofort Fußball-Fieber in Deutschland entfachen. Das ist ein Hammerlos”, sagte DFB-Präsident Fritz Keller und DFB-Direktor Oliver Bierhoff fügte hinzu: “Wir gehen sicherlich nicht als Favorit in Gruppe”. “Das ist eine Hammergruppe, klar. Jeder muss in der Gruppe ans Limit gehen, um eine Chance zu haben, in die K.o.-Runde zu kommen. Ich freue mich”, erklärte Löw.

Philipp Lahm, Geschäftsführer der DFB EURO GmbH und Losfee in Bukarest, freut sich auf die EM-Spiele: “Eine Wahnsinnsgruppe. Der amtierende Weltmeister und der amtierende Europameister bei uns in der Gruppe, das ist sensationell. Alle Fans in München und in ganz Deutschland können sich auf tolle Spiele freuen”. Ähnlich sieht das Celia Sasic, Special Advisor der DFB EURO GmbH: “Für mich persönlich ist diese Gruppe ganz besonders emotional, weil Frankreich dabei ist. Außerdem noch Portugal. Ich glaube, das wird ein Fanfest vom Allerfeinsten. Wir freuen uns, diese Mannschaften in München begrüßen zu dürfen”.

Fußball EM 2020 Gruppen Auslosung

Die EM-Gruppen

Gruppe A: Türkei, Italien, Wales, Schweiz

Gruppe B: Dänemark, Finnland, Belgien, Russland

Gruppe C: Niederlande, Ukraine, Österreich, Playoff-Sieger Liga A oder D

Gruppe D: England, Kroatien, Playoff-Sieger Liga C, Tschechische Republik

Gruppe E: Spanien, Schweden, Polen, Playoff-Sieger Liga B

Gruppe F: Playoff-Sieger Liga A oder D, Portugal, Frankreich, Deutschland