DSDS 31 März Recall 2018 Ergebnisse

Brennende Hitze, wilde Tiere und ein kleines bisschen Amore – bei dem Auslands-Recall in Südafrika kam einiges auf die DSDS-Kandidaten zu. In Duetten performten die verbliebenen 18 Teilnehmer in der Wildnis des Pilanesberg Nationalparks. Sehr gute 15,4 Prozent (2,32Mio.) der 14- bis 59-jährigen Zuschauer sahen am gestrigen Abend die zweite Runde des Auslands-Recalls. Insgesamt schauten 3,28 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 11,4) zu.

Im Anschluss erreichte die Personality-Show „Willkommen bei Mario Barth“ ab 22.30 Uhr gute 13,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen (1,71 Mio.). Durchschnittlich waren 2,16 Millionen Zuschauer (MA: 9,7 %) am Bildschirm dabei.

Der Tagesmarktanteil bei den 14-bis 59-Jährigen lag bei 9,3 Prozent. Damit lag RTL am Samstag vor der Konkurrenz (SAT.1: 7,6 %; VOX: 7,2 %, ARD: 7,1 %).

In der zweiten Runde des Auslands-Recalls hat es für Matty Faal nicht gereicht, sie musste den Wettbewerb verlassen. Diego hingegen ging freiwillig. Für Marie Wegener war es lange unklar, ob sie ihre Performance durchziehen kann. Ihr machten die heißen Temperaturen zu schaffen. Nach einem kleinen Schwächeanfall erholte sich die 16-Jährige jedoch und lieferte gemeinsam mit ihrem Duett-Partner Giulio Arancio ab. Die Schweizerin Michèle Wegmann bewies, dass sie nicht nur die extreme Hitze in Wallungen bringt. Sie hat ein Auge auf ihren Mitstreiter Sven Lüchtenborg geworfen und beendete ihren Song „Keine (r) ist wie du“ von Sarah Connor / Gregor Meyle mit den Worten „Keiner ist wie Sven“.

Nächsten Samstag, am 7. April 2018, 20.15 Uhr, geht es weiter. Die verbliebenen 16 Kandidaten ziehen in das 5 Sterne Luxushotel “The Palace of the Lost City” im Sun City Ressort ein, in dem auch die Jury wohnt. Hier können sich die Teilnehmer auf ihre Performance im Amphitheater des Sun City Ressorts vorbereiten, in dem auch die Entscheidung stattfinden wird.

DSDS 31 März Recall 2018 Ergebnisse

Die Jury verkündet wer am zweiten Set im Nationalpark ausscheiden muss.

Deutschland sucht den Superstar
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius