DSDS 23 April 2022 Kandidaten Songs

Anzeigen

Acht Kandidaten konnten sich vergangenen Samstag für die zweite Live-Show von „Deutschland sucht den Superstar“ qualifizieren. Am Samstag, 23. April, ab 20:15 Uhr, singen sie zum Motto „Movie Night“ um den Einzug ins Halbfinale. Marco Schreyl führt erneut durch den Abend, neben Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad sitzt diesmal Sängerin, Schauspielerin und DSDS-Zweitplatzierte (8. Staffel, 2011) Sarah Engels am Jurypult. Als ehemalige Kandidatin kann Sarah den Druck und die Nervosität der Talente nachvollziehen und als mittlerweile erfolgreiche Sängerin gleichzeitig das Können der Kandidat:innen einordnen.

Anzeigen

Harry Laffontien, Gianni Laffontien, Tina Umbricht, Amber van den Elzen, Melissa Turan, Melissa Mantzoukis, Din Omerhodzic und Dominik Simmen überzeugten in der ersten Live-Show Jury und Publikum, doch allein die Zuschauer bestimmen per Telefon- und SMS-Voting, wer es in die nächste Runde und damit das Halbfinale von „Deutschland sucht den Superstar“ 2022 schafft.


Das sind die Songs der zweiten Live-Show von „Deutschland sucht den Superstar“ zum Motto „Movie Night“:

Amber van den Elzen: „Shallow” (Lady Gaga & Bradley Cooper)

Din Omerhodzic: „She’s Like The Wind” (Patrick Swayze)

Dominik Simmen: „What I’ve Done” (Linkin Park)

Gianni Laffontien: „Oh, Pretty Woman” (Roy Orbison)

Harry Marcello Laffontien: „I’m Still Standing” (Taron Egerton / Elton John)

Melissa Mantzoukis: „Never Enough” (Loren Allred)

Anzeigen

Melissa Turan: „Lady Marmalade” (Christina Aguilera, Lil’Kim, Mýa & P!nk)

Tina Umbricht: „Crazy In Love – Remix” (Beyoncé)

In jeder Live-Show verlassen die Talente mit den wenigsten Stimmen die Show, bis im großen Live-Finale am Samstag, 7. Mai, 20:15 Uhr die besten Sängerinnen und Sänger live um den Sieg kämpfen. Wer wird Deutschlands neuer Superstar?