DSDS 2016 Wer kommt in die Top 10

Am 9. April ab 20:15 Uhr, ist die 17. Show von „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen. Auf der Karibikinsel Jamaika kämpfen die letzten 18 Sängerinnen und Sänger um den Titel „Deutschlands Superstar 2016“, denn heute entscheidet sich, wer in die Top 10 einzieht. Nach dem Umzug in das luxuriöse Hyatt Hotel in Montego Bay heißt es für die Kandidaten noch einmal Vollgas geben. Nachdem sie von Dieter Bohlen persönlich ihre Songs zugewiesen bekommen haben, arbeiten die Kandidaten an ihren Performances. Mit gefühlvollen Auftritten wollen sie bei der Jury aus Vanessa Mai, Michelle, H.P. Baxxter und Dieter Bohlen noch einmal für Gänsehaut sorgen. Umgeben von glasklarem Wasser performen die Jungs und Mädels in neun Duetten auf dem Pier des Hyatt Hotels. Und zum ersten Mal in der DSDS-Geschichte müssen zwei Kandidaten in einem Battle um den Einzug in die Top 10 kämpfen, denn die Jury kann sich nach den Performances der beiden nicht entscheiden.

Wer wird die Jury begeistern? Wer gewinnt das spannende Battle? Und wer schafft es in die Top 10 und ist bei den Event-Shows dabei?

Angel Flukes (27) aus Mallorca und Ruben Thurnim (40) NL-Aalsmeer
Song: „How Am I Supposed To Live Without You“ von Michael Bolton

Obwohl Angel und Ruben zwei Jury-Favoriten sind, gab es für beide im Recall auch mal schlechte Kritik. Dieter Bohlen bezeichnete Ruben einst als schlechten Karaoke-Sänger, Angel ist Jurorin Michelle einfach zu perfekt, ohne Einzigartigkeit. Das haben die zwei Talente nicht vergessen und wollen es dieses Mal besser machen. „Unser Ziel ist es, die Jury zum Weinen zu bringen“, so Ruben beim Proben. Den richtigen Song für ein paar Tränen haben die beiden schon: „How Am I Supposed To Live Without You“ von Michael Bolton.

Sandra Berger (28) aus Karlsruhe und Mark Hoffmann (19) aus Norderstedt
Song: „Halt dich an mir fest“ von Revolverheld feat. Marta Jandová

Diese Woche nutzt Kandidat Mark seine chinesischen Wurzeln, um den Mitstreitern Sandra, Angelika und Prince seine Sprach-Kenntnisse weiterzugeben. Tierfreundin Sandra will aber etwas ganz anderes wissen. „Ihr esst keine Hunde, oder?“, fragt die 28-Jährige, die sich stark im Tierschutz engagiert. Neben dem Chinesisch-Unterricht muss Sandra bei ihrem Duett-Partner zum Auflockerungs-Training antanzen. Die tätowierte Blondine boxt und schreit um die Wette. Werden Sandra und Mark mit der gleichen Energie vor der Jury performen?

Tallana Gabriel (40) aus Berlin und Aytug Gün (27) aus Mannheim
Song: „We‘ve Got Tonight“ von Ronan Keating & Jeanette Biedermann

Heute geht es um Alles oder Nichts! Nur wenn Tallana Gabriel und Aytug Gün als Duett die Jury überzeugen können haben sie eine Chance auf den Einzug in die Shows.   Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html
Heute geht es um Alles oder Nichts! Nur wenn Tallana Gabriel und Aytug Gün als Duett die Jury überzeugen können haben sie eine Chance auf den Einzug in die Shows. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:’Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Kandidatin Tallana fühlt sich unter Druck gesetzt. Bei der Songvergabe sagt Dieter Bohlen, dass sie den Song rocken müssen. Tallana hat aber Probleme mit dem Text und der Melodie. Für Aytug ist es die erste Ballade, die er bei DSDS performen wird und er möchte richtig viel Gefühl rüberbringen. Für ihn geht es bei dem letzten Recall-Auftritt um alles. „Nicht jeder wird es in die Shows schaffen, aber das ist etwas, das ich unbedingt möchte“, so der 27-Jährige. Werden es die beiden in die Top 10 schaffen?

Jason Acosta Medina (27) aus Berlin und Rene Müller (22) aus Zweibrücken
Song: „Forgiveness (El Perdón)“ von Nicky Jam & Enrique Iglesias

Das einzige Männer-Duo bilden diese Woche Jason und Rene. Für die zwei Jungs hat Dieter Bohlen den Party-Song „Forgiveness (El Perdón)“ von Nicky Jam und Enrique Iglesias ausgesucht. Vor allem Jason freut sich, dass er in seiner Muttersprache Spanisch singen kann. Mit einem Mix aus Rap und Gesang, einer großen Portion Gefühl und einer sexy Choreographie wollen sie die Jury um den Finger wickeln. „Morgen machen wir die Ladys verrückt, na klar!“, scherzt Rene am Vorabend. Wird das den beiden Spaßvögeln gelingen?

Lindsay Traore (19) aus Hagen und Laura van den Elzen (18) aus NL-Gemert
Song: „Just Give Me A Reason“ von P!nk & Nate Ruess

Direkt im Anschluss folgt das einzige Frauen-Duett dieser Woche: Lindsay und Laura performen zusammen „Just Give Me A Reason“ von P!nk und Nate Ruess. So gerne die beiden Powerfrauen ihrem Idol und Rockröhre P!nk nachahmen möchten, umso wichtiger ist es, ihre Stimmen zu schonen. Das fällt den beiden Mädels nicht ganz leicht. Sie freuen sich sehr auf den Song und auf die gemeinsame Performance. „Es wäre natürlich wirklich schön, wenn wir zusammen weiterkommen“, wünscht sich Laura. Wird das Power-Duett gemeinsam in die Top 10 einziehen?

Ramona Mihajilovic (17) aus Berlin und Igor Barbosa (19) aus Bassum
Song: „I’m Your Angel“ von Céline Dion & R. Kelly

„Wir sind 18 Leute. Das heißt, acht fliegen raus. Wer wird denn rausfliegen?“, fragt sich Ramona. Die 17-Jährige macht sich große Sorgen. Zu Recht? Bei der Songvergabe klingt Chef-Juror Dieter Bohlen total positiv: „Irgendjemand muss irgendwie denken, dass ihr riesig singen könnt.“ Deswegen hat sich der Pop-Titan auch einen extrem anspruchsvollen Song für die zwei Talente überlegt. Ramona und Igor performen die gefühlvolle Ballade „I‘m Your Angel“ von Céline Dion und R. Kelly. Schaffen es die beiden, in die Fußstapfen zweier Weltstars zu treten?

Angelika Turo (27) aus Duisburg und Tobias Soltau (19) aus Pinneberg
Song: „Warum hast du nicht nein gesagt“ von Roland Kaiser feat. Maite Kelly

Popsänger trifft auf Schlager-Prinzessin: Tobias muss diese Woche von seinem gewohnten Genre abweichen und zusammen mit Angelika den Schlager-Klassiker „Warum hast du nicht nein gesagt“ von Roland Kaiser feat. Maite Kelly präsentieren. Angelika ist von der Songauswahl begeistert: „Ich freue mich wahnsinnig. Ich kenne das Lied und ich liebe Roland Kaiser. Das ist ein Geschenk!“ Im Gegensatz zu Tobias. Für den Pinneberger ist der Song eine wahre Herausforderung, die er aber versuchen will, zu meistern: „Ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben!” Wird es dem 19-Jährigen gelingen, als neuer Schlager-Star in die Top 10 einzuziehen?

Franziska Gillo (29) aus Bonn und Thomas Katrozan (35) aus Leipzig
Song: „Red Red Wine“ von UB40

Die Kombination dieses Duos ist außergewöhnlich: Schlagerprinzessin Franziska und Rasta-Mann Thomas performen zusammen einen Reggae-Hit. Selbst Chef-Juror Dieter Bohlen hatte Schwierigkeiten, den passenden Titel für das Duett auszusuchen. „Als Schlagerfrau englischen Reggae zu bekommen ist wie einem Sprinter eine Kugel ans Bein zu hängen. Ich bin geschockt und weiß nicht, wie ich das umsetzen soll“, verzweifelt Franziska nach der Songvergabe. Schließlich schreibt die 29-Jährige kurzerhand ihren Teil aus „Red Red Wine“ von UB40 um und macht den Klassiker zu einem Reggae-Schlager. Auch Thomas Kampfgeist ist so stark wie nie zuvor und er nimmt sich seine Zeit zum Proben. „Schön wäre es, wenn wir bei der Jury eine kleine Bewegung sehen würden”, so das Ziel des Leipzigers. Wird die die Performance von Franziska und Thomas die Jury überzeugen?

Anita Wiegand (17) aus Kiel und Prince Damien (25) aus München
Song: „Make You Feel My Love“ von Adele

Im persönlichen Gespräch mit Dieter Bohlen möchte Kandidaten-Küken Anita wissen, was sie noch besser machen kann. Prince interessiert viel mehr, etwas Privates vom Chef-Juror zu erfahren. „Was ist deine größte Unsicherheit im Leben? Wo steckt dein größter Zweifel drin?“, will der 25-Jährige wissen. Dem Pop-Titan so nah zu sein, ist für die zwei Kandidaten etwas ganz Besonderes. „Das ist unglaublich, wie nett Dieter Bohlen sein kann. Ich dachte immer, er gibt nur Kritik und ist böse, aber so ist er gar nicht“, so Anita nach dem Aufeinandertreffen. Wird Dieter Bohlen nach ihrer Performance immer noch so nett sein?

Zum ersten Mal in der DSDS-Geschichte müssen zwei Kandidaten in einem Battle um den Einzug in die Top 10 kämpfen. Die Jury aus H.P. Baxxter, Vanessa Mai, Michelle und Dieter Bohlen kann sich nach den Performances der Kandidaten nicht zwischen Ramona (17) und Laura (18) entscheiden. Beide Mädels hatten für ihre gesanglichen Leistungen positive Kritik bekommen, jedoch ist nur noch ein Platz in den Top 10 frei. Bei der Entscheidungsverkündung dann der Schock: Die beiden Talente müssen noch einmal singen! Nach kurzer Vorbereitungszeit treten sie einzeln mit selbstausgewählten Songs auf. Ramona performt als erste Amy Winehouses „Back To Black“. Laura folgt ihr mit „Total Eclipse Of The Heart“ von Rockröhre Bonnie Tyler. Die beiden Mädels geben alles und singen um ihr Leben. Wer wird die Jury überzeugen und in die Top 10 einziehen?

Heute geht es um Alles oder Nichts! Nur wenn Tallana Gabriel und Aytug Gün als Duett die Jury überzeugen können haben sie eine Chance auf den Einzug in die Shows.   Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html
Heute geht es um Alles oder Nichts! Nur wenn Tallana Gabriel und Aytug Gün als Duett die Jury überzeugen können haben sie eine Chance auf den Einzug in die Shows. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:’Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Heute geht es um Alles oder Nichts! Nur wenn Tallana Gabriel und Aytug Gün als Duett die Jury überzeugen können haben sie eine Chance auf den Einzug in die Shows. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung:’Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Foto: RTL / Stefan Gregorowius