DSDS 04 Februar 2017 Kandidaten

Anzeigen

Am Samstag,  04. Februar 2017, 20:15 Uhr geht es mit der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ weiter. Folgende Kandidaten versuchen dieses Wochenende ihr Glück bei den Juroren. DSDS 04 Februar 2017 Kandidaten

Naomi Touza
18 Jahre, aus Rastatt
Beruf: Schülerin
Song: „If I Ain’t Got You” von Alicia Keys
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Ich habe einen starken Charakter und man kann auch sagen, ich bin ein freches Mädel und für den Erfolg bei DSDS würde ich die Krallen ausfahren. Das lasse ich mir nicht wegnehmen.“ Naomi weiß, was sie will, nämlich bei DSDS gewinnen. Dafür ist sie auch bereit zu kämpfen. „Ich versuche mit allem zu überzeugen und am meisten mit meiner Stimme.“ Um vor der Jury zu bestehen, hat das jenische Mädchen sich den Song „ If I Ain´t Got You“ von Alicia Keys ausgesucht. Wird sie damit bestehen oder wird sie ihre Krallen ausfahren müssen?

Christina Gitschtaler
30 Jahre, aus Forsbach
Beruf: Auf dem Wege in die Selbstständigkeit
Song: „Golden Eye“ von Tina Turner
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Ich habe auf jeden Fall ganz viel Kraft, Biss, Energie. Da wird nichts schief gehen.“ Christina geht sehr selbstbewusst zum Casting, denn sie hat einen prominenten Fürsprecher. Dante Thomas („Miss California“) steht hinter ihr: „Dante ist für mich ein ganz besonderer Mensch, weil er wirklich mit ganzer Ehrlichkeit, mit ganzem Herzen hinter mir steht. Weil er eben sagt, ich finde es toll, was Christina macht.“ Vor der Jury präsentiert die 30-Jährige jedoch keinen Song von Dante Thomas, sondern „Golden Eye“ von Tina Turner. Ihr Outfit und ihr Makeup hat sie gleich farblich passend auf diesen Song abgestimmt. Dieter ist jedoch von ihrem Kleid nicht ganz überzeugt: „Das hat ein bisschen was von der Gardine von meiner Oma.“ Ob sie ihn wenigstens von ihrer Stimme überzeugen kann?

Dominic Fischer
28 Jahre, aus Aschaffenburg
Beruf: Eventmanager
Song: „Relight My Fire” von Take That
Juryjoker: Shirin David
Für Dominic ist die Bühne nichts Neues. Er hat bereits bei verschiedenen Mister-Wahlen mitgemacht und war auch schon Mister Bayern. Punkten möchte der 28-jährige Eventmanager vor allem bei Michelle und Shirin. „Ich habe mir vorgenommen, heute mit Gefühl zu überzeugen und ich glaube, bei den beiden Mädels könnte ich sehr viele Sympathiepunkte sammeln.“ Ob der ehemalige Mister Bayern tatsächlich bei Michelle und Shirin ankommen wird? Und was werden H.P. und Dieter zu seinem Auftritt sagen?

Dominique Neumann
25 Jahre, aus Hannover
Song: „Diamonds“ von Rihanna
Juryjoker: Shirin David
„Ich bin artistisch unterwegs, mache viel Kunst.“ Dominique ist in vielen Bereichen künstlerisch tätig. Sie modelt, singt und ist an Mode interessiert. „Meine Leidenschaft ist, mich künstlerisch in allen Facetten auszubreiten. Mein Traum ist es als Künstlerin aktiv zu bleiben.“ Durch ihr ungewöhnliches Outfit fällt Dominique sofort auf. Shirin bestärkt sie jedoch in ihrem Stil: „Wenn du auf Extravagantes stehst, zieh das durch.“ Musikalisch hat sie sich für „Diamonds“ von Rihanna entschieden. Dieses Lied möchte die 25-Jährige jedoch ausschließlich A Cappella vortragen. Und das, obwohl die Jury ihr davon abrät. War es die richtige Entscheidung, dem Rat der Jury nicht zu folgen?

Dominique Neumann aus Hannover

Dominique Neumann aus Hannover

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar‘ im Special bei RTL.de:
http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Giuseppe Riggio
22 Jahre, aus Wiesbaden
Beruf: Speditionskaufmann
Song: „Was immer du willst“ von Marlon
Juryjoker: Shirin David
„Ich bin mir relativ sicher, dass ich das Zeug dazu habe auf jeden Fall sehr weit zu kommen, weil ich ein Gesamtpaket habe.“ Giuseppe weiß schon, was er mitbringt und womit er überzeugen kann. Er möchte nicht nur mit seinen Gesang beweisen, dass er auf die DSDS-Bühne gehört, sondern auch mit seinem Aussehen punkten. „Für mich ist Styling und Aussehen auf jeden Fall sehr, sehr wichtig.“ Der Speditionskaufmann hat sizilianische Wurzeln, doch musikalisch möchte er mit deutschen Songs auftrumpfen. Dafür hat er sich „Was immer du willst“ von Marlon ausgesucht. Ob das die richtige Wahl war? Oder wäre ein italienischer Song doch besser gewesen?

Pia Walendsius
22 Jahre, aus Gießen
Beruf: Kosmetikerin
Song: „Footprints In The Sand” von Leona Lewis
Juryjoker: Shirin David
„Ich werde Superstar, weil ich weiß, dass ich eine außergewöhnliche Person bin und ich habe den Kampfgeist dazu.“ Neben dem Singen modelt Pia auch und nimmt an Miss-Wahlen teil. Und das trotz eines speziellen Schönheitsfehlers. Ihr rechtes Auge ist deutlich kleiner als ihr Linkes. Diesen kleinen Makel möchte die 22-Jährige aber nicht verheimlichen und steht auch vor der Jury offen dazu. Die Jury stört das aber nicht und vor allem H.P. ist sogar davon überzeugt, dass Pia dadurch erst besonders wird. „Aber ich finde das toll. Das ist interessant. Es muss ja nicht immer alles so genormt sein.“ Ob ihr Gesang ebenso interessant sein wird?

DSDS 04 Februar 2017 Kandidaten

Madina Rassuli
18 Jahre, aus Offenbach
Beruf: Schülerin
Song: „Rise Like A Phoenix” von Conchita Wurst
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Man hat gemerkt, dass ich Talent habe und dann hat man mich gleich zur Musikschule gebracht.“ Madina hat Gesangsunterricht seit sie vier ist und weiß genau, wodurch sie bei der Jury bestehen will. „Meine Stimme, meine Ausstrahlung sind meine Stärken.“ Neben der Musik ist sie auch noch ein wahres Sprachentalent. Ihr Vater kommt aus Afghanistan, ihre Mutter aus Russland. Geboren wurde sie in Tadschikistan und seit vier Jahren lebt sie in Deutschland. Durch diesen Kultur-Mix beherrscht sie mittlerweile 5 verschiedene Sprachen. Die Jury will sie mit einem englischen Song begeistern und sucht sich dafür „Rise Like A Phoenix“ von Conchita Wurst aus. Ob so ein schwerer Song die richtige Wahl ist?

Madina Rassuli aus Offenbach. Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Melanie Schalk
40 Jahre, aus Datteln
Beruf: Masseurin
Song: „Paris“ von Michelle
Juryjoker: Dieter Bohlen
Melanie hat schon in vielen Bands gespielt, Gesangsunterricht genommen und fühlt sich jetzt sicher genug, um bei DSDS mitzumachen. Obwohl sie viele Jahre lang mit Rock und Soul-Musik auf der Bühne stand, schlägt ihr Herz mittlerweile für Schlager. Auch im Casting will sie dem Musik-Genre treu bleiben und möchte das Lied „Paris“ von Jurymitglied Michelle singen. Ob sie es schafft, den Vergleich mit Michelle Stand zu halten? Melanie ist sich jedenfalls sicher: „Ich kann alle Facetten. Es gab eigentlich nichts, was ich nicht geschafft habe. Ich habe mich immer durchgekämpft.“

Pia Panic
26 Jahre, aus Berlin
Beruf: Sänger
Song: „Unbreak My Heart” von Toni Braxton
Juryjoker: Dieter Bohlen
„Es ist an der Zeit, dass endlich mal ein bunter Vogel wie ich weiterkommt und vielleicht sogar der neue Superstar 2017 wird.” Pia Panic fällt auf und das will sie auch: „Drag Queen ist für mich die Kunst, extreme Formen der Frau darzustellen. Es ist nicht so, dass man sich unauffällig als Frau schminken möchte, sondern als Drag Queen extrem auffallen möchte.” Auch wenn sie im Alltag gerne Mann ist, die Verwandlung macht ihr sehr viel Spaß: „Wenn man in einen Raum reinkommt und alle gucken einen an. Das ist einfach der absolute Wahnsinn.” Im weißen Tutu, grüner Langhaarperücke, Glitzer-High Heels und auffälligem Make up tritt sie vor die Jury und erzählt, dass sie bereits vor zwei Jahren schon mal bei DSDS teilgenommen hat. Sie hat es bis in den Deutschlandrecall geschafft – allerdings als Mann und unter ihrem richtigen Namen Manuel. 2017 will Pia Panic mit dem Song „Unbreak My Heart” erneut die nächste Runde erreichen. Für Dieter eine gewagte Auswahl, denn einfach ist dieses Lied ganz bestimmt nicht zu singen. Dessen ist sie sich auch bewusst, aber es ist ein Herzenssong von Pia Panic und möchte ihn daher gerne präsentieren. Wird ihr Mut belohnt werden?