Deutschland Nationalmannschaft Offenes Training in Berlin 9 Oktober 2018

Wenn Bundestrainer Joachim Löw seine Spieler am Dienstag zum ersten Training um sich versammelt, kann sich die Nationalmannschaft auf die Unterstützung zahlreicher Fans freuen. Der Großteil des Publikums wird dabei von jungen Fußballerinnen und Fußballern aus der Berliner Region gebildet. Angesetzt ist diese für Zuschauer und Medien offene Einheit von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr im “Stadion auf dem Wurfplatz” in unmittelbarer Nähe des Berliner Olympiastadions.

Die Zuschauer-Kapazität im Stadion auf dem Wurfplatz beträgt rund 5000 Plätze, es gibt keine Karten mehr. Die Hälfte der verfügbaren Freikarten ging über den Berliner Fußball-Verband (BFV) an Berliner Vereine, insbesondere Kinder- und Jugendmannschaften. Die restlichen rund 2500 Freikarten wurden innerhalb weniger Stunden nach dem Prinzip “first come, first serve” über die DFB-Tickethotline vergeben und postalisch versendet. Der Zugang zum Training ist nur mit einem vorab erworbenen Ticket und über den Olympischen Platz am Gutsmuthsweg möglich.

Deutschland Nationalmannschaft Offenes Training in Berlin 9 Oktober 2018

Bis Freitag, 12. Oktober, wird sich die Nationalmannschaft in der Hauptstadt auf die bevorstehenden Auswärtsspiele in der UEFA Nations League vorbereiten. Zunächst tritt das DFB-Team am 13. Oktober (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) in Amsterdam gegen die Niederlande an, ehe am 16. Oktober (ab 20.45 Uhr, live in der ARD) im Pariser Vorort Saint-Denis der Vergleich mit Weltmeister Frankreich folgt.