Chiara D’Amico DSDS 2020 Finale

Anzeigen

Vier großartige Sängerinnen und Sängern traten im Live-Finale an: Joshua Tappe (25), Kundenberater aus Holzminden, Paulina Wagner (22), Studentin aus Köln, Chiara D’Amico (18) Schülerin aus Frankfurt und Ramon Roselly, (26) Gebäudereiniger aus Zschernitz, sangen zuerst einen neu einstudierten Song. Im Anschluss daran fiel die erste Entscheidung: Paulina Wagner hatte die wenigsten Zuschauerstimmen und musste den Wettbewerb verlassen. In der folgenden Runde sangen die verbliebenen drei Kandidaten*innen ihr jeweiliges Staffelhighlight. Erneut stimmten die Zuschauer ab, und Joshua Tappe musste gehen. In der Finalrunde standen schließlich Chiara D’Amico und Ramon Roselly. Beide performten den von Dieter Bohlen komponierten Finalsong „Eine Nacht“.
Die Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Florian Silbereisen hatte im Finale kein Stimmrecht. Die Zuschauer alleine wählten mit 80,82 Prozent den sympathischen Schlagersänger Ramon Roselly zum Sieger.

Chiara D’Amico DSDS 2020

Sie ist temperamentvoll, lebensfroh und hat eine Wahnsinns-Entwicklung hinter sich. Während 2019 für Chiara D’Amico beim Recall in Ischgl Schluss war, hat es die 18-Jährige ein Jahr später in die Liveshows von „Deutschland sucht den Superstar“ geschafft. Kein Wunder, denn seit ihrem Casting hat sich Chiara immer weiter verbessert.

Beschreibe dich in drei Worten: verrückt, temperamentvoll, liebevoll

Dein Idol: Meine Mama

Deine Stärken: selbstbewusst

​Deine Schwächen: trotzdem zerbrechlich

Chiara D’Amico DSDS 2020 Finale

Chiara D_Amico mit ihrem Finalsong. Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Chiara D’Amico
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

https://www.tvnow.de/