Boxen in Berlin 12 November 2022 AGON

Anzeigen

Am 12. November tritt AGON erneut den Beweis an, dass das deutsche Profiboxen nicht am Boden liegt, zumindest nicht bei AGON SPORTS & EVENTS!

In der eigens für die Gala umgebauten Tennishalle an der Glockenturm-Straße wird der Berliner Boxstall mit zwei Hauptkämpfen und fünf Gefechten auf der Undercard weiter an der eigenen Erfolgsgeschichte schreiben.
Die Fans können sich somit auf 58 Runden bzw. drei Stunden spannenden Boxsport freuen.
Diejenigen, die am 12. Nov. mit dem Prädikat „Hauptkämpfer“ geadelt werden, sind „Golden Jack“ Jack Culcay und Granit Shala, bei dem sein Vorname Granit auch als Synonym für seine mächtige Statur und seinen steinharten Fäusten stehen könnte.
„Golden Jack“ muss seine Form halten, denn für ihn kann jederzeit der Aufruf für den WM-Ausscheidungskampf im Superwelter gegen Bakhram Murtazaliev kommen.
Schwergewichtler Granit Shala wird wie Jack, ebenfalls über die Distanz von zehn Runden antreten. Damit unterstreicht AGON den Anspruch des Landshuters, in Kürze um die DM oder einen internationalen Titel zu boxen.
Neben dem Deutschen Meister im Superweltergewicht, Nathanael Lukoki, der seine makellose Bilanz von sechs Siegen und zwei Knockouts verteidigen will, werden Schwergewichtler Alexander Müller vom Berge und Thomas Piccirillo im Mittelgewicht zu Acht-Runden-Gefechten antreten. Trotz unterschiedlicher Gewichtsklassen vereint sie die Ambition, ihre glanzvollen Auftritte bei der letzten Fight Night noch zu steigern.

Die Spanier Falin Kondori und Chur Louis Navajo Gomez werden ebenfalls aus der Ecke des Gastgebers starten, um sich durch Bestleistungen für das Team AGON zu empfehlen.