Zara Konzert Deutsch-Russische Festtage 2016

Anzeigen

Russische Sängerin Zara tritt am 10. Juni auf den Deutsch-Russischen Festtagen auf. Für den Freitagabend ist der Auftritt der russischen Pop-Sängerin Zara auf der Hauptbühne der Festtage geplant. Zara besitzt ein vielseitiges Talent. Sie ist nicht nur Sängerin, sondern auch Schauspielerin. Mit künstlerischer Leichtigkeit interpretiert Zara sowohl Popsongs als auch Volkslieder. Damit gehört sie zu den bekanntesten Künstlerinnen Russlands. Ihre Lieder erfreuen sich im russischen Radio und Fernsehen großer Beliebtheit. Im Laufe ihrer Karriere errang die Interpretin viele Auszeichnungen und ist Preisträgerin zahlreicher russischer und internationaler Musikwettbewerbe geworden.

Die sympathische Sängerin Zara hat ihren eigenen Musikstil, der unvergleichbar ist. In ihrem breiten Repertoire sind Pop-Songs mit ethnischer Musik und Romanzen harmonisch kombiniert.

Zara Konzert Deutsch-Russische Festtage 2016

Zara-Berlin

Zaras Karriere begann 1997 mit einem Sieg im russlandweiten Liederwettbewerb für Kinder „Der Morgenstern“. Später, im Jahr 2006, belegte sie den dritten Platz in der russischen Musik-Castingshow „Fabrik der Stars“ (analog zu „Deutschland sucht den Superstar“), was ihr landesweit Bekanntheit und Anerkennung gebracht hat. Von der Ausbildung her ist Zara Schauspielerin. Sie absolvierte die St. Petersburger Akademie für Theaterkunst und spielte in mehreren Serien und Kurzfilmen mit.
Vom 10. bis 12. Juni feiert Deutschlands größtes deutsch-russisches Kulturfest im digibet Pferdesportpark in Berlin-Karlshorst sein zehnjähriges Jubiläum. Unter freiem Himmel bieten die Festtage ihren Besuchern ein traditionell vielseitiges Programm, wie gewohnt ohne Eintrittsgebühr. Mehr über das Programm der Festtage erfahren Sie auf der Webseite www.drf-berlin.de