WM 2018 Russland Kader mit Neustädter und Rausch

Anzeigen

Russlands WM-Aufgebot: Neustädter und Rausch sind dabei. Im russischen Kader sind die beiden ehemaligen Bundesliga-Spieler Roman Neustädter und Konstantin Rausch nominiert. Bitte beachten Sie, dass die Kader erst dann offiziell sind, wenn sie der FIFA mitgeteilt werden! Seien Sie dabei, wenn die FIFA die endgültigen Listen am 4. Juni bekannt gibt!​ Den Anfang machte der Gastgeber höchstselbst, der seinen vorläufigen Kader aus 28 Spielern am 11. Mai bekannt gab, sieben weitere Spieler vervollständigen den erweiterten Kader.

WM 2018 Russland Kader mit Neustädter und Rausch

Der vorläufige Kader Russlands im Überblick

Torhüter: Igor Akinfeev (ZSKA Moskau), Vladimir Gabulov (FC Brügge), Soslan Dzhanaev (Rubin Kasan), Andrey Lunev (Zenit St. Petersburg);

Verteidiger: Vladimir Granat, Ruslan Kambolov, Fedor Kudryashov (alle Rubin Kasan), Ilya Kutepov (Spartak Moskau), Roman Neustadter (Fenerbahce), Konstantin Rausch (FK Dynamo Moskau), Andrey Semenov (Achmat Grosny), Igor Smolnikov (Zenit St. Petersburg), Mario Fernandes (ZSK Moskau);

Mittelfeldspieler: Yuri Gazinsky (FK Krasnodar), Aleksandr Golovin, Alan Dzagoev (beide ZSK Moskau), Aleksandr Erokhin, Yuri Zhirkov, Daler Kuzyaev (alle Zenit St. Petersburg), Roman Zobnin, Aleksandr Samedov (beide Spartak Moskau), Anton Miranchuk (Lokomotive Moskau), Aleksandr Tashaev (Dynamo Moskau), Denis Cheryshev (Villarreal);

Stürmer: Artem Dzyuba (Arsenal Tula), Aleksey Miranchuk (Lokomotive Moskau), Fedor Smolov (FK Krasnodar), Fedor Chalov (ZSK Moskau)

Erweiterte Kader: Guilherme (Tor; Lokomotive Moskau); Vladislav Ignatiev (Abwehr, Lokomotive Moskau), Dmitry Kombarov (Abwehr, Spartak Moskau); Denis Glushakov (Mittelfeld, Spartak Moskau), Anton Shvets (Mittelfeld, Achmat Grosny), Anton Zabolotny (Sturm), Dmitry Poloz (Sturm, beide Zenit St. Petersburg)