WDR Kinderchor Video „Oma ist ‘ne alte Umweltsau“ sorgt für Skandal

Anzeigen

Was erlaubt sich WDR? Große Aufregung in den sozialen Netzwerken um ein Lied des WDR-Kinderchors. Thema des Songs: Die Klima-Debatte und welche Unterschiede es zwischen Jung und Alt gibt. Der Text überschreitet einige Grenzen. Die reaktionen im Netz sind dementsprechend heftig!

So singen die Kinder: „Meine Oma fährt mit ’nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator“ – grinsen dabei in die Kamera. Als Refrain wird ständig wiederholt „Meine Oma ist ’ne alte Umweltsau“. Die Melodie des auf Facebook verbreiteten Songs entspricht dem Kinderlied-Klassiker „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“.

Doch in der Version des WDR-Kinderchors finden sich vor allem Vorwürfe gegen die Großeltern-Generation.

WDR Stellungnahme folte am 28 Dezember: handele sich um eine „Satire-Aktion“ des Radio-Senders WDR2. „Beleidigend soll die Aktion nicht sein“, hieß es in einer Stellungnahme.

Das Facebook-Video wurde inzwischen durch den Sender wieder gelöscht!

Das Lied wurde bereits auch aus der Mediathek entfernt.

https://www1.wdr.de/mediathek/av/video-wdr–comedy-kinderchor-meine-oma-ist-ne-alte-umweltsau-100.html

Liebe Nutzerinnen, liebe Nutzer, der angewählte Inhalt ist nicht mehr online. Auf dieser Seite bieten wir ähnliche Inhalte an.

Begründung: „Betroffen macht uns allerdings der Vorwurf, die beteiligten Kinder seien möglicherweise ’instrumentalisiert’ worden. Dies ist absolut nicht der Fall, trotzdem haben wir uns entschlossen, das Video zu löschen, da schon die Mutmaßung, WDR 2 hätte die Kinder des Chores instrumentalisiert, für die Redaktion unerträglich ist.“

Fridays for Future hatte vor Weihnachten selbst gegen die ältere Generation geschossen – und auf Twitter geschrieben „Warum reden uns die Großeltern eigentlich immer noch jedes Jahr rein? Die sind doch eh bald nicht mehr dabei.“