Urban Culture Musikpreis 2019 – HYPE Awards fahren auf Mercedes-Benz ab

Deutschland hat einen neuen Musikpreis für Urban Culture: Die HYPE Awards. Am 10. Juli 2019 fand die Verleihung der neuen Awards bei einer mehrstündigen Show in der Verti Music Hall in Berlin statt. Vor 2.500 Fans wurden die Awards in 19 Kategorien von einer Jury aus hochkarätigen szeneinternen Experten vergeben. Als Sieger der Kategorie Künstler wurde Mero ausgezeichnet und als Siegerin der Kategorie Künstlerin Loredana. In der Kategorie HYPE Breakthrough gewann Jamule. Mercedes-Benz brachte die Rap- und Hip-Hop-Stars mit einem exklusiven Elektro-Fahrservice zu ihrem Bühnenauftritt. Bei der After-Show-Party im Berliner Club Haubentaucher konnten sich die Gäste in der „Mercedes Tattoo Corner“ von bekannten Berliner Szene-Tätowierern ausgewählte Mercedes-Benz Tattoo Vorlagen stechen lassen.

Zwölf Mercedes-Benz EQC (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 – 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km)* sowie drei Mercedes-Benz V-Klassen sorgten für die zeitgemäßige und nachhaltige Ankunft der Musikszene vor Ort. Die Stars der deutschen Rap- und Hip-Hop-Szene haben eine hohe Affinität zu Mercedes-Benz, wie die starke Präsenz der Marke mit dem Stern in Musikvideos der Rap- und Hip-Hop-Richtung belegt. Ein Highlight der After-Show-Party im Szene-Club Haubentaucher war die „Mercedes Tattoo Corner“ bei der ausgewählte Mercedes-Benz Tattoo Vorlagen von bekannten Berliner Szene-Tätowierern gestochen werden konnten. Weitere Klebetattoos mit Mercedes-Benz Motiven wurden an die Gäste und Fans verteilt.

Der neue HYPE Award

Organisiert von der Berliner Werbeagentur Dojo, dem Konzertveranstalter Streetlife, der Kommunikationsagentur Die Marina und dem Rapper Sido wurden die HYPE Awards in diesem Jahr erstmalig verliehen. Sie vereinten die Stars der urbanen Szene und zollten der Rap- und Hip-Hop-Musik Anerkennung – mit 19 eigenen Award-Kategorien, einer großen Preisverleihung und Live-Auftritten der größten Künstler (darunter Sido, Azet & Zuna, KMN Gang, Alles oder Nix und Luciano). Dementsprechend gab es Kategorien wie “Hype Album”, “Hype Collabo”, “Hype Crew” oder “Hype Live Act”. Die Preisträger wurden durch eine hochkarätige Jury aus hochkarätigen szeneinternen Experten ausgewählt, wobei die Fans für die finalen Gewinner abstimmen konnten. Die Verleihung wurde in einem Livestream auf YouTube und bei MTV übertragen.

Die Jury der HYPE Awards war breit aufgestellt und brachte Insider und Experten der Hip-Hop-Szene zusammen: Labelmanager, Online- und Radioredakteure, Producer und Konzertveranstalter. Gemeinsam sorgten sie dafür, dass die Vorauswahl der Nominierten fair, demokratisch und unparteiisch abläuft, damit die Fans am Ende im Online-Voting entscheiden konnten, wer einen goldenen HYPE Award verdient hat.

  • Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration.

Urban Culture Musikpreis 2019 – HYPE Awards fahren auf Mercedes-Benz ab

Sido mit Dj Desue mit Bozza und Der Russe beim der Preisverleihung des ersten HYPE AWARD in der Verti Music Hall in Berlin. Mit Party im Haubentaucher. Copyright: Eventpress Radke 10.07.2019