Tennis Kasachstan – Deutschland Billie Jean King Cup 2022

Anzeigen

Für das Porsche Team Deutschland rücken die Matches der Billie Jean King Cup-Partie gegen Kasachstan immer näher. Am Freitag (ab 9 Uhr MEZ) und Samstag (ab 10 Uhr MEZ) spielen die deutschen Tennis-Damen gegen Kasachstan um die Qualifikation für die Final-Runde.

Bevor am Donnerstag die Auslosung stattfindet, sprach Team-Kapitän Rainer Schüttler heute in einer Pre-Draw-Pressekonferenz über seine Erwartungen an die Begegnung: „Das wird ein sehr hartes Wochenende. Mit Elena Rybakina bei den Kasachinnen und Angelique Kerber bei uns wird das ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Angie hat gut gespielt in Amerika, Rybakina war letztes Jahr im Viertelfinale der French-Open und ist auf Sand stark. Yulia Putintseva steht viele Jahre in den Top 50 und ist eine unangenehme Gegnerin, die mit der Vorhand extrem viel Spin spielt. Ich glaube, dass alle Matches sehr umkämpft werden. Einen Sieg muss man sich auf jeden Fall hart erarbeiten.“


Über die Bedingungen vor Ort im National Tennis Center in Nur-Sultan sagt Schüttler: „Ich finde, der Platz hier ist sehr gut. Da war ich positiv überrascht, weil er nicht das ganze Jahr hier liegt, sondern jetzt für das Turnier neu gemacht wurde. Ich gehe davon aus, dass am Wochenende das Stadion voll ist. Die Halle ist klein und kompakt. Da wird es sicher eine tolle Stimmung geben.“

Noch ist nicht klar, welche Spielerinnen für das Porsche Team Deutschland auf dem Platz stehen werden. Schüttler: „Ich muss sagen, dass im Training bis jetzt alle einen sehr guten Eindruck machen. Ich finde, alle sind eine Option. Ich bin da im engen Austausch mit Barbara Rittner und mit dem Team. Wir werden das morgen Abend besprechen.“