Seyran begeistert das Publikum bei dem Konzert in Berlin am 6 März 2020

Mit seinem Auftritt bei “The Voice of Germany” 2019 hat Seyran nicht nur das Publikum, sondern auch alle vier Juroren begeistert! Im Jahr 2020 gibt es ein Wiedersehen mit dem vielseitigen Künstler! Und zwar weltweit! Am 14. Februar stellte der Sänger mit gefühlvollen Stimme seine neue CD “SPIRIT OF CAUCASUS” vor.

Am 6 März folgte das nächste Highlight. Seyran begeisterte das Publikum in dem großen Konzertsaal des Russischen Hauses, in dem schon zahlreiche Weltstars aufgetreten sind. Sein Auftritt sorgte für zahlreiche Ovationen aus dem Saal und am Ende seiner Show holte Seyran seine mutigste Fans mit auf die Bühne. Es werden sicherlich viele weitere Auftritte im Jahr 2020 folgen.

Seyran ist gebürtiger Aserbaidschaner und lebt seit 2005 in Köln. In seiner Heimat ist der Musiker längst bekannt. Jetzt möchte er mit seinen gefühlvollen Auftritten auch das Berliner Publikum begeistern.

Seyran verschmilzt in seinen Auftritten die Traditionen des Orients mit modernen Elementen der europäischen Pop/Jazz-Musik. Als internationaler Künstler singt er in verschiedenen Sprachen. Von seinen Songs gibt es englische, deutsche, russische und türkisch-aserbaidschanische Versionen. Seine Auftritte sind faszinierend und farbenfroh. Mit seinem warmen Timbre und spektakulären Choreographien entführt er sein Publikum in eine Traumwelt von Musik und Passion.

Dmitrij Grebenschikow

Sponsor des Konzertes von Seyran in Berlin – Aserbaidschanische Diaspora. Aserbaidschanische Diaspora ist eine ethnische Gemeinschaft der Aserbaidschaner in der Fremde, die Aserbaidschan verlassen haben und mitunter über weite Teile der Welt verstreut sind. Weltweit existieren rund 150 aserbaidschanische Gesellschaften und Organisationen, die man nach verschiedenen Themen (bspw. Tanz, Kommunikation, Politik, Geschichte) kategorisieren kann. Ein staatliches Komitee koordiniert die Zusammenarbeit und Verbindung mit Aserbaidschanischer Diaspora.