Russland ist Fußball Weltmeister 2018 unter Fan Mannschaften

Anzeigen

Die Fanmannschaft aus Russland gewann die inoffizielle Weltmeisterschaft mit dem Namen „Fußball verbindet“, die am 29. – 30. Juni in Sankt Petersburg abgehalten wurde. Im Finale gewannen die Russen gegen die Fans aus Algerien mit 3:1.

Das Turnier wurde mit Unterstützung des Russischen Fußballbunds (RFS) und dem Fanklub Russia Unites organisiert und insgesamt nahmen 15 Mannschaften daran teil. Die Spiele fanden auf drei getrennten Spielfeldern im Dynamo-Stadion in Sankt Petersburg statt. An den Spielen konnten Spieler über 25 Jahre teilnehmen, die in ihrem Leben nie als Profispieler tätig waren. Die Spiele verliefen im Format „8 gegen 8“ mit zwei Halbzeiten zu je 20 Minuten.


Den dritten Platz besetzten Fans aus Italien, den vierten Fans aus Zypern. Auf den fünften Platz kam die Mannschaft „Russland 2“, Sechste wurden Fans aus dem Senegal, Siebte wurden die Peruaner und Achter wurden Fans aus Kamerun.

Die Mannschaften, die am ersten Tag während der Gruppenphase ausgeschieden sind, spielten um den speziellen Pokal von Russia Unites, den die Fans aus Marokko gewannen. Sie bezwangen im Finale die Fans aus China mit 2:0. Hinter ihnen befanden sich die Mannschaften aus Australien, Kolumbien, die Weltmannschaft, Ägypten und Nigeria.

Russland ist Fußball Weltmeister 2018 unter Fan Mannschaften

Das Turnier wurde im Rahmen der Aktion „Gentlefan“ veranstaltet, die der Knüpfung freundschaftlicher Beziehungen zwischen Fans aus unterschiedlichen Ländern bis und während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft™ dient. Eine erste ähnliche Aktion gab es ihm Frühling 2017 vor dem Spiel Rostow – Manchester United. Den englischen Fans schenkte man vor dem Spiel warme Wolldecken.

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ dauert bis zum 15. Juli. Die restlichen Spiele werden in Moskau, Sankt Petersburg, Kasan, Nischni Nowgorod, Samara, Rostow am Don und Sotschi veranstaltet.