RTL Sommerspiele 17 Juli 2021 Ergebnisse

Die Tänzer aus Russland dominiert das große Sport-Event „Die RTL Sommerspiele“. Gleich drei Goldmedaillen hatten Renata und Valentin Lusin geholt. Ekaterina Leonova könnte weitere Medaillen beisteurn. Somit lag Russland nach dem ersten Wettkampftag mit 3 Goldmedaillen, 2 Silber und 1 Bronze vorn. Deutschland lag auf Platz 2 mit 1-1-3.

RTL Sommerspiele 17 Juli 2021 Ergebnisse

32 Promis sind bei den “RTL Sommerspielen” 2021 in 14 verschiedenen Disziplinen an den Start gegangen. Deutschland steht ganz oben im Medaillenspiegel. Erfolgreichster Athlet ist Matthias Steiner, der Gold im Bahnradfahren und zwei Silbermedaillen (Tischtennis und Schwimmen) beisteuern kann. Die besten Einzelathleten der Sommerspiele sind aber “Let’s Dance”-Stars. Renata und Valentin Lusin stehen bei der Siegerehrung insgesamt sieben Mal auf dem Treppchen.

RTL Sommerspiele 17 Juli 2021 Medaillenspiegel

Deutschland 6-4-5

Russland 4-3-3

USA 1-1-1

Polen 1-1-1

Hier die teilnehmenden Promis und ihre Disziplinen in der Übersicht:

Frauen:

Lilly Becker (NED): Schwimmen, Weitsprung, 400 Meter Lauf, 200 Meter Sprint

Luna Schweiger (GER): Fechten, Bogenschießen, 400 Meter Lauf

Alessandra Meyer-Wölden (USA): Weitsprung, Bogenschießen, Fechten

Sabrina Mockenhaupt (GER): Schwimmen, Kanu, Fechten

Nina Moghaddam (IRI): Rhythmische Sportgymnastik, Fechten, Bogenschießen, 400 Meter Lauf

Evelyn Burdecki (POL): Weitsprung, Kanu, Fechten, 400 Meter Lauf

Ekaterina Leonova (RUS): Schwimmen, Weitsprung, Fechten, 200 Meter Sprint

Renata Lusin (RUS): Rhythmische Sportgymnastik, Weitsprung, Kanu, 400 Meter Lauf

Christina “LaFee” Klein (GRE): Schwimmen, Fechten, Bogenschießen

Natalia Avelon (POL): Schwimmen, Bogenschießen, 200 Meter Sprint

Christina Luft (KGZ): Rhythmische Sportgymnastik, Weitsprung, Bogenschießen, 400 Meter Lauf

Sandy Mölling (USA): Kanu, Bogenschießen

Sarah Valentina Winkhaus (ITA): Rhythmische Sportgymnastik, Kanu, 400 Meter Lauf

Bella Lesnik (GER): Schwimmen, 200 Meter Sprint

Jasmin Wagner (CRO): Kanu, Fechten, 200 Meter Sprint

Lili Paul-Roncalli (ITA): Rhythmische Sportgymnastik, Bogenschießen, 200 Meter Sprint

Männer:

Kevin Großkreutz (GER): Tischtennis, 60 Meter Hürden, Bahnrad

Tim Wiese (GER): Tischtennis, 200 Meter Sprint

Evil Jared (USA): Ringen, Klettern, 400 Meter Lauf, 200 Meter Sprint

Matthias Steiner (GER): Tischtennis, Schwimmen, Bahnrad

Thorsten Legat (GER): Ringen, Klettern, Bahnrad

Marcus Schenkenberg (NED): Tischtennis, Schwimmen

Gil Ofarim (ISR): Tischtennis, 60 Meter Hürden, Klettern, 400 Meter Lauf

Valentin Lusin (RUS): Ringen, Schwimmen, Klettern, Bahnrad

Prince Damien (RSA): 60 Meter Hürden, Klettern, 200 Meter Sprint, 400 Meter Lauf

Julius Brink (GER): Ringen, Klettern

Tijan Njie (TUN): Tischtennis, 60 Meter Hürden, Bahnrad, 400 Meter Lauf

Pascal Hens (GER): Tischtennis, 60 Meter Hürden, 200 Meter Sprint

Timur Ülker (TUR): Tischtennis, Bahnrad, 200 Meter Sprint

David Odonkor (GER): Schwimmen, Bahnrad

Joey Heindle (SUI): Schwimmen, 60 Meter Hürden, Klettern

Alain Frei (SUI): Schwimmen, Klettern, 200 Meter Sprint

Trainiert wird das prominente Teilnehmerfeld von hochkarätigen Sport-Legenden und Top-Trainer:innen. So betreut die mehrfache deutsche Meisterin Magdalena Brzeska die Teilnehmer:innen in der Disziplin Rhythmische Sportgymnastik¸ Weltmeister und Deutscher Meister Steffen Fetzner ist für die Disziplin Tischtennis zuständig, Olympiamedaillen-Gewinnerin und Weltmeisterin Sandra Völker und Olympiamedaillen-Gewinner Thomas Rupprath für die Disziplin Schwimmen, Siebenkämpferin und zweimalige Vizeweltmeisterin Jennifer Oeser für Leichtathletik, Vizeweltmeister und Europameister Jörg Fiedler betreut die Disziplin Fechten, Sportkletterer- und Coach Moritz Hans die Disziplin Klettern und Olympiasieger, Welt- und Europameister Alexander Leipold steht den Wettkämpfer:innen mit seiner Expertise in der Disziplin Ringen zur Seite.

Am 17 Juli Live-Show ab 20:15 Uhr.