Ninja Warrior Germany 1 November 2019 Halbfinale Kandidaten

Erstmals stehen dank neuer Frauenregelung mehrere weibliche Athletinnen im Halbfinale von “Ninja Warrior Germany”! Im heutigen Parcours treten 54 Athleten auf neun Hindernissen an. Wie viele Frauen werden den männlichen Athleten auf dem Weg ins Finale Konkurrenz machen? Darunter ist Tatjana Holz, die stärkste Frau aus der ersten Show. Außerdem u. a. Simon Brunner, Alexander Wurm, Artur Schreiber. Wer hat es noch bis ins Halbfinale geschafft?
Erstmals stehen mehrere Frauen im Halbfinale von “Ninja Warrior Germany”! Dank der neuen Frauenregelung konnten sich bei entsprechender Leistung in fast allen Vorrunden weibliche Athletinnen ins Halbfinale platzieren. Im heutigen Parcours treten 54 Athleten auf neun Hindernissen an. Wie viele Frauen werden darunter sein und den männlichen Athleten auf dem Weg ins Finale Konkurrenz machen? Sicher dabei ist u. a. Ninja-Neuling Tatjana Holz, die stärkste Frau aus der ersten Show. Welche Frauen und Männer aus den anderen Vorrunden-Shows haben es bis ins Halbfinale geschafft?

Ninja Warrior Germany 1 November 2019 Halbfinale Kandidaten

Der Halbfinal-Parcours: Nach dem Fünfsprung warten die Rotierenden Haken, der Block-Lauf 2.0, der Hangel-Fall, der Tunnelsprung 2.0, die Wand (4,25 Meter), die Schwung-Scheiben, die Stangen-Treppe und der Kamin mit dem Buzzer.

Sicher ins Halbfinale geschafft haben es bisher folgende Athleten:

Tatjana Holz (29), Anwendungstechnikerin aus Spaichingen, ist in diesem Jahr zum ersten Mal dabei und war die stärkste Frau der 1. Show. Ob sie es weiter bis ins Finale schafft? Gute Voraussetzungen hat sie: Sie bouldert gerne, und trainiert ihre Griffkraft im eigenen Keller, an deren Wände Griffe angebracht sind.

Samuel Dufner (30), Student aus Lindau, spielte früher in der Handball-Bezirksliga und trainierte auf der Highline/Slackline. 2009 machte er eine Onsight-Begehung der 40 m langen und 850 m hohen Highline über den amerikanischen Yosemite Falls – perfektes Training für die unter Ninjas gefürchteten Balance-Hindernisse. Wird er so ins Finale einziehen können?

Simon Brunner (22), Student aus Innsbruck, hat mit seinem Team “Magic Monkeys” in diesem Jahr zum 2. Mal “Team Ninja Warrior Germany” gewonnen. Ins Halbfinale hat er es nur ganz knapp geschafft. Wird er bis ins Finale kommen?

Alexander Wurm (23), Student und Kölner “Last Man Standing” aus dem vergangenen Jahr, hat sich vorgenommen, in diesem Jahr noch besser zu sein als 2018. Ihm fehlten nur 3 Sekunden bis zum Sieg. Wird er 1. Ninja Warrior Germany?

Artur Schreiber (28), Einzelhandelskaufmann aus Hamm, sicherte sich als Spiderman seinen Platz im Halbfinale. Bei “Ninja Warrior Switzerland 2018” stand er im Finale, wird er es auch in Deutschland unter die 28 besten Athleten schaffen?

Benjamin Reichmann (33), Hubschrauberpilot aus Koblenz, ist dank seines Berufes in riskanten Flugmanövern geübt. Wird er auch flink und geschmeidig bis ins Finale durchfliegen?

Mahdi Limper (20), Azubi zum Hotelfachmann aus Köln, ist fit in 22 verschiedenen Sportarten. Doch sein Favorit ist der Ninja-Sport und er ist bestens trainiert, um es bis ins Finale zu schaffen.

Attila Hamberger (27), Student aus München, war im letzten Jahr einer der stärksten neuen Athleten im Finale. Wird er auch in diesem Jahr ins Finale weiterkommen?

01.11.19, 20:15 NINJA WARRIOR GERMANY – DIE STÄRKSTE SHOW DEUTSCHLANDS