Let’s Dance 2019 Ulrike Frank und Robert Beitsch sind ausgeschieden

Herzschmerz oder wild und frei? Unter dem romantischen Motto „Lovesongs“ ließen neun Tanzpaare den Gefühlen freien Lauf und begeisterten einmal mehr in Deutschlands schönster Tanzshow: Durchschnittlich 4,02 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 15,1 %) sahen gestern Abend die sechste Live-Show von „Let’s Dance“. Sehr gute 16,6 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,27 Millionen) waren an den Bildschirmen dabei. Damit war das leidenschaftliche und spannende Tanzvergnügen bei den 14- bis 59-Jährigen die meistgesehene Sendung des Tages.

Auch “Exclusiv – Spezial” lief erneut erfolgreich: Direkt nach der Tanzshow präsentierte Frauke Ludowig live vom Parkett Details zu “Let´s Dance” und sprach mit Kandidaten und Gästen. Im Schnitt waren 2,45 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 15,1 %) an den Bildschirmen dabei, gute13,8 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (1,25 Millionen) sahen “Exclusiv – Spezial“.

Mit einem Tagesmarktanteil von 11,8 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Freitag deutlich vor allen anderen Sendern. Zum Vergleich: ZDF: 8,6 %, Sat.1: 8,3 %, ProSieben: 7,7 %, ARD: 7,0 %.

Ein Show-Highlight war die Performance des frisch gekürten DSDS-Gewinners Davin Herbrüggen: Nach seinem Auftritt mit dem Siegersong “The River” zeigte Jorge Gonzalez ihm erste Cha Cha Cha Schritte – der Beginn einer weiteren Karriere bei „Let’s Dance“? Tanzen vom Feinsten präsentierten Sergiu und Regina Luca: Die beiden „Let’s Dance“ Profis überzeugten mit ihrer „Gipsy Love“ Kür.

Für Standing Ovations sorgten diesmal Nazan Eckes und Christian Polanc. Nach ihrem Charleston („Five Foot Two, Eyes Of Blue“, Art Landry) jubelte sogar Daniel Hartwich, “mega, ihr 2!”, und auch die Jury war voll des Lobes. Jorge Gonzalez: “Halleluja! Das war frisch, fröhlich, frei und gar nicht fromm. Dein bester Tanz bis heute!” Das Ergebnis: 27 Punkte von der Jury.

Nach seinem bemerkenswerten 30-Punkte-Auftritt letzte Woche gab es gestern erneut Standing Ovations für Pascal Hens und Ekaterina Leonova (Contemporary: „You Are The Reason“, Calum Scott) – und wieder 30 Punkte von der Jury. Joachim Llambi: „Ich nehme dir alles ab, was du zum Ausdruck gebracht hast. Du verzauberst uns, das finde ich schön!“ 30 Punkte ertanzten auch einmal mehr Ella Endlich und Valentin Lusin (Tango: “Jalousie”, Jacob Gade). Motsi Mabuse: „Es geht einfach nicht anders. Du lässt uns keine Wahl – es gibt nur eine Zahl!“

Nicht bei der Juryverkündung am Ende der Live-Show anwesend war Benjamin Piwko. Der gehörlose Schauspieler und Kampfkunst-Meister hatte sich während seines Tanzes (Jive: “Don’t Speak”, No Doubt) eine Blockade des Iliosakral-Gelenks zugezogen und musste deshalb ärztlich versorgt werden. Benjamin Piwko: “Ich bin bei der letzten Rolle falsch aufgekommen. Ich habe das Juryurteil abgewartet, dann bin ich direkt zum Arzt. Es tut sehr weh, aber ich bin ein Kämpfer und werde auf jeden Fall morgen zum Training gehen. Auch wenn ich nicht mittrainieren kann, werde ich zumindest zuschauen und versuchen den Tanz so zu lernen.“ Wie lange Benjamin Piwko pausieren muss und ob er nächsten Freitag bei “Let’s Dance” tanzen kann, entscheidet sich in den kommenden Tagen.

Eng wurde es gestern Abend für Oliver Pocher und Christina Luft (13 Jurypunkte) sowie Evelyn Burdecki und Evgeny Vinokurov (19 Jurypunkte): Beide Tanzpaare mussten mit Ulrike Frank und Robert Beitsch zittern. Mit 23 Jurypunkten lag die sympathische GZSZ-Schauspielerin zwar im Mittelfeld, doch zusammen mit den Zuschauerstimmen hat es am Ende nicht gereicht. Nach Kerstin Ott, Thomas Rath, Lukas Rieger, Özcan Cosar und Jan Hartmann muss sie sich nun vom Tanzparkett bei „Let’s Dance“ verabschieden. Ulrike Frank: „Ich bin wahnsinnig traurig, habe jede Minute bei „Let’s Dance“ genossen. Tanzen wird aber sicher weiter eine Rolle in meinem Leben spielen …“

Am Freitag, 10. Mai 2019, 20.15 Uhr, geht “Let’s Dance” mit Daniel Hartwich und Victoria Swarovski weiter. Dann entscheiden auch wieder die Juroren Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González zusammen mit den Zuschauern, die per SMS und Telefonvoting für ihre Lieblinge stimmen können, wer weiterkommt.

Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. Alle Infos, exklusive Hintergrund-Stories und Videos zur Show, Jury und den Kandidaten gibt es bei RTL.de, beim offiziellen Instagram-Account von Deutschlands beliebtester Tanzshow und auf der offiziellen RTL-Facebook-Seite von “Let’s Dance”.

Ulrike Frank und Robert Beitsch sind ausgeschieden. Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung: “Alle Infos zu “Let´s Dance” im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Ulrike Frank und Robert Beitsch sind ausgeschieden
Foto: TVNOW / Gregorowius