Konzert in Berlin für Ukraine 29 Mai 2022 Übertragung am Brandenburger Tor

Anzeigen

Am Sonntag, den 29. Mai, am Kyjiw-Tag, fand in Berlin ein Benefizkonzert statt. An diesem Abend fand am Brandenburger Tor das zweite internationale Telethon „Save Ukraine“ statt. Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Aufmerksamkeit der Welt auf die dramatischen Ereignisse in der Ukraine zu lenken und Spenden für den Erwerb von medizinischer Ausrüstung, wie chirurgische C-Bogen-Röntgengeräte, für die Krankenhäuser in 12 Regionen der Ukraine zu sammeln.

Diese rein humanitäre Initiative hatte viele ukrainische Prominenten Sänger und Gruppen in Berlin auftreten lassen. Auf der Bühne am Brandenburger Tor sind am 29 Mai Okean Elzy, Tina Karol, The Hardkiss, MONATIK, Beissoul & Einius (Lettland), Antytila, ONUKA, Kadebostany (Schweiz), alyona alyona und viele andere aufgetreten. Ein besonderer Gast der Veranstaltung – der Gewinner des Eurovision Song Contest 2022 – Kalush Orchestra Band.

Andere Prominente wurden zugeschaltet – Sportlegenden Vitaliy und Volodymyr Klitschko, Fußballspieler Andriy Shevchenko, Tennisspielerin Elina Svitolina, Fechterin Olha Kharlan. Und internationale Stars sind auch per Videobotschaft mit dabei – Madonna, Cher, Bono, Maye Musk, Francisco Gomez, Jamala, Ruslana.

Auch PolitikerInnen hatten mit ihren kurzen Videobotschaften das Publikum begrüßt – Bundeskanzler Olaf Scholz, Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj und First Lady Olena Selenska, Ministerpräsident von Großbritannien Boris Johnson, französischer Staatspräsident Emmanuel Macron, Premierminister der Niederlande Mark Rutte, Kanzler von Österreich Karl Nehammer, Präsident von Estland Alar Karis, Premierminister von Irland Micheál Martin, Präsident von Lettland Egils Levits, Präsident von Litauen Gitanas Nauseda, Präsidentin von Moldova Maia Sandu und viele andere.

Übertragung auf YouTube-Kanälen von 1+1 und Atlas Festival