Kino in Berlin im September 2018 im Russischen Haus – Gogol Der Anfang

Anzeigen

Kino in Berlin im September 2018 im Russischen Haus.

Anzeigen

GOGOL. DER ANFANG.
Fantasy | 2017 | 100 Min | Russland


Regie: Yegor Baranov
Mit: Alexander Petrov, Oleg Menshikov, Taisiya Vilkova, Evgeniy Stychkin
Sprache: Mit englischen Untertiteln
FSK: 18+

1829: Der junge Nikolai Gogol dient als Justizschreiber im Amt seiner Kaiserlichen Majestät. Erste schriftstellerische Versuche verbrennt er schnell aus Selbstzweifel. Bald aber trifft er den berühmten Forscher Yakov Petrovich Guro. Dieser wurde aus St. Petersburg an den Rand des Reiches geschickt, um die schrecklichen und mysteriösen Ereignisse zu erforschen, die in der Poltava Provinz in der Nähe der kleinen Ortschaft Dikanka auftreten. Gogol überredet Guro ihn mitzunehmen. Und nun kommen der berühmte Detektiv und sein junger Assistent zu dem mysteriösen Dikanka, wo Gogol nicht nur den bösen Geist trifft, sondern es auch schafft, eins der schönsten Bücher der Weltliteratur zu schreiben …

Tickets an der Kasse RHWK oder online:
https://www.ru.russisches-haus.de/gogol-der-anfang

KombiTicket – für zwei Kinoabende nur einmal zahlen!
Mit KombiTicket bekommen Sie eine Ermäßigung auf Tickets für I. und II. Teile des Mystery Thrillers!

Am 7., 8. und 9. September zeigen wir alle drei Teile der mysteriösen Gogol-Trilogie! Mehr dazu:
https://www.ru.russisches-haus.de/cinema