Fridays for Future Grüne Woche 2020 Dialog zum Klimaschutz

Anzeigen

Mit Interesse, aber auch Beschimpfungen müssen die Klima-Aktivistinnen von Fridays For Future zurechtkommen. Zum ersten Mal haben sie einen Stand auf der Grünen Woche. Tanja und Anuk (beide 14 Jahre alt) aus Treptow finden es wichtig, auf der IGW präsent zu sein. „Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass Essen politisch ist“, sagt Tanja Maiwald. Für das Klima haben Tanja und Anuk bereits ihre Ernährungsgewohnheiten umgestellt. Beide sind Vegetarierinnen und achten darauf, überwiegend regionale Bio-Lebensmittel zu kaufen. Sprecher Niklas Schober findet die IGW wichtig, weil er sich bereits mit Vertretern der Landwirtschaft und der Lebensmittelindustrie austauschen und ihnen die Ziele von Fridays for Future näher bringen konnte.

Fridays for Future Grüne Woche 2020 Dialog zum Klimaschutz