Film “Erste Liebe” im Kinotheater im Russischen Haus in Berlin

Film “Erste Liebe” von Wassili Ordynski (Mosfilm, 1968) im Kinotheater im Russischen Haus in Berlin. Wann: Donnerstag, 20. Dezember 2018 von 18:30 bis 20:00.

Melodrama | 1968 | 76 min | UdSSR

Regie: Wassili Ordynski

Mit: Innokenti Smoktunowski, Jelisaweta Solodowa, Wadim Wlassow, Irina Petschernikowa, Nadeshda Fedosowa, Stanislaw Lubschin

Sprache: mit deutschen Untertiteln

Empfohlen ab 16+

Film “Erste Liebe” im Kinotheater im Russischen Haus in Berlin

Erste Liebe von Wassili Ordynski (Mosfilm, 1968) ist die Verfilmung eines der beliebtesten und bekanntesten Kurzprosawerke Turgenjews, das die Geschichte der ersten Liebe eines jungen Mannes erzählt. Der 16-jährige Alexander verbringt mit seinen Eltern die Ferien auf dem Lande. Er verliebt sich Hals über Kopf in Sinaida, die kapriziöse Tochter der Fürstin Sasjekina, die im Nachbarhaus wohnt. Die 21-jährige schöne junge Dame wird von verschiedenen Männern, wie dem Grafen Malewski, dem Arzt Luschin und dem Dichter Majdanow umschwärmt. Alexander erlebt eine große Enttäuschung, als er entdeckt, dass Sinaida in seinen Vater verliebt ist.

Donnerstag, 20. Dezember 2018 von 18:30 bis 20:00

Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin

Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin

Freie Eintrittskarten unter:

https://www.russisches-haus.de/erste-liebe-de