Eishockey DEL beendet Saison 2020 vorzeitig Kommentar Eisbären Berlin

Anzeigen

Deutsche Eishockey Liga beendet Saison vorzeitig. Die anstehenden Playoffs können nicht mehr durchgeführt werden. Grund dafür sind die Verbote diverser Bundesländer, Großveranstaltungen wie Spiele der DEL mit mehr als 1000 Zuschauern stattfinden zu lassen.

Statement von Peter John Lee (Eisbären Berlin):

„Die Playoffs sind der Grund, warum wir Eishockey spielen. Es ist sehr bitter, eine Saison ohne Playoffs beenden zu müssen“, sagt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee: „Wir wissen aber auch um unsere gesamtgesellschaftliche Verantwortung. Wir werden uns jetzt erst einmal sammeln und alle wichtigen Informationen zusammentragen.“

Die Eisbären Berlin haben sofort nach der Entscheidung der DEL damit begonnen, über die nun zu erfolgenden organisatorischen Schritte zu beraten. Wir werden alle Fans zeitnah über die weitere Vorgehensweise informieren.

„Wir danken allen Fans für Ihr Verständnis und ihre Geduld!“, sagt Peter John Lee.