Coronavirus – Berlin Fußball Spielbetrieb läuft bis auf Weiteres weiter

Anzeigen

Die Infektionsgefahr durch das Coronavirus wird intensiv in der Öffentlichkeit diskutiert. Auch an den Berliner Fußball-Verband e. V. (BFV) wurden die Fragen nach dem richtigen Umgang mit dem Coronavirus herangetragen. Aufgrund der Veröffentlichungen der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit und dem Robert-Koch-Institut („Die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung wird in Deutschland aktuell als gering bis mäßig eingeschätzt.“) besteht für den Berliner Fußball-Verband derzeit keine Veranlassung, den Spielbetrieb ruhen zu lassen. Daher finden bis auf Weiteres weiterhin alle Spiele statt. Sollte seitens der Berliner Behörden und/oder des Robert Koch-Instituts eine neue Lage-Einschätzung für Berlin erfolgen, wird der BFV umgehend über seine Kommunikationskanäle eine neue Bewertung veröffentlichen. Bis dahin bittet der Berliner Fußball-Verband, den Ratschlägen des Robert Koch-Instituts zu folgen: „Wie bei Influenza und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- und Nies-Etikette, gute Händehygiene sowie Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter) auch vor einer Übertragung des neuen Coronavirus. Diese Maßnahmen sind auch in Anbetracht der Grippewelle überall und jederzeit angeraten.“

Coronavirus – Berlin Fußball Spielbetrieb läuft bis auf Weiteres weiter