Boxen 22 Januar 2022 in Karlsruhe

Anzeigen

Die Waage ist Geschichte, morgen kann es beim Karlsruher Promoter Fächer Sportmanagement losgehen mit dem Boxjahr 2022 und die Fightcard lässt gleich ein Highlight zum Jahresstart erwarten, das ab 19:30 auf Bild plus live zu sehen ist.

Im ersten Kampf des Abends trifft im Leichtschwergewicht Yehor Velikovskyi für Fächer Sportmanagement auf den Tschechen Tomas Adamek, bevor Ali Dohier gegen Pal Olah in den Ring steigt. Der erste Kampf, der live im Stream von Bild plus zu sehen sein wird, ist der Supermittelgewichts-Fight über 10 Runden zwischen Fächer-Größe Petro Ivanov und dem Wahl-Nürnberger Nuhu Lawal.

Direkt im Anschluss steht der erste Titel auf dem Spiel. Zwischen Andrii Velikovskyi (gewogen mit 72,2 KG) und Rafael Bejaran (72,4) geht es um die Interconti-Meisterschaft der IBO im Mittelgewicht.

Danach sehen die Zuschauer die ganz schweren Jungs, wenn der Wahl-Karlsruher Sascha Zakhozhyi (113,5) über maximal 10 Runden auf Pavel Sour (104,5) aus Tschechien trifft. Im Anschluss boxt Fächer-Hoffnung Tom Sander im Leichtgewicht über 4 Runden gegen Attila Csereklye.

Karen Chukhadzhian (66,4) bestreitet dann den letzten Kampf der Undercard und der verspricht hochkarätiges Boxen. Von seinem ersten Kampf für sein Karlsruher Team von Fächer Sportmanagement im vergangenen Jahr an begeistert der junge Ukrainer das deutsche Boxpublikum. Nun geht es gegen den Briten Ryan Martin (66,4) um den IBF Interconti-Titel im Weltergewicht.

Im Hauptkampf des Abends treffen schließlich zwei deutsche Nachwuchsboxer um die Junioren-WM der IBF im Mittelgewicht aufeinander. Für das Team Fächer Sportmanagement ist das der gebürtige Erdinger Simon Zachenhuber (72,0), der gegen Maurice Marcel Morio aus Worms in den Ring steigt.

Zuschauer sind bei dem Event in Karlsruhe nicht zugelassen, aber Bild plus überträgt, kommentiert von Matthias Preuss ab 19:30 Uhr live.