Besuch des DFB-Präsidenten Reinhard Grindel im WM-Fanzentrum 2018 in Berlin Video

Anzeigen

DFB-Präsident Reinhard Grindel besuchte „WM-Fanzentrum 2018“ in Berlin vor dem Spiel Deutschland – Brasilien. Nach den Gesprächen mit S.E. Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland Sergey Nechaev sowie den Vize-Generalsekretären des Fußball-Verbandes der Russischen Föderation Alexander Sorkov und Ekaterina Fedyschina, trat DFB-Präsident Reinhard Grindel vor den anwesenden Medienvertreter.

„Es war Treffen, dass fokussiert war auf Interessen der Fans. Ich finde es gut, dass man mit FAN-ID eine vereinfachte Form der Einreise nach Russland gefunden hat, das nicht nur auf Spielort beschränkt ist, sondern zum gesamten Reisen in Russland berechtigt. Das erleichtert Begegnungen zwischen den Menschen und den Austausch zwischen den Fans. Wie haben über die Bedingungen des Transports gesprochen, wie Fans von einem Spielort zu dem anderen kommen können. Wir werden Anfang Mai wieder in Russland sein und einen Fandialog mit Vertretern des Europäischen Fandachverbandes dort veranstalten. Dann werden wir bei dem Treffen mit dem Organisationskomitee einige Fragen besprechen, die in Hinsicht auf der Vorbereitung der WM wichtig sind. Das ist auch die Funktion des DFB, dass wir versuchen, gute Rahmenbedingungen zu schaffen, damit sich unsere Fans auf die WM-2018 freuen können und damit wir breite Unterstützung der Fans dort erfahren“, sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel im „WM-Fanzentrum 2018“ in Berlin.

Besuch des DFB-Präsidenten Reinhard Grindel im WM-Fanzentrum 2018 in Berlin Video