Berlin Coronavirus 174 Menschen infiziert 13 März 2020

Anzeigen

Das Robert-Koch-Institut hat am Freitagabend noch einmal die Zahl der Infizierten in der Hauptstadt aktualisiert. Demnach gibt es in Berlin jetzt 174 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Zuvor waren 158 Fälle bekannt. Im Krankenhaus isoliert und behandelt werden acht Personen, alle anderen Betroffenen seien zu Hause isoliert.

Vom kommenden Dienstag (17. März 2020) an werden die allgemeinbildenden Schulen in Berlin bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat am Freitagmorgen mitgeteilt, dass die Berliner Schulen und Kitas angesichts der steigenden Zahlen von Infizierten mit dem neuartigen Coronavirus von nächster Woche an geschlossen sein werden. Den Anfang machen am Montag zunächst die Oberstufenzentren.