Bachelor 2020 Sebastian Preuss RTL Interview

Neues Jahr, neue Liebe: „Der Bachelor“ eröffnet seinen zehnten Liebeskampf – schlagkräftiger denn je, denn mit Sebastian Preuss aus München steigt diesmal ein waschechter Kickbox-Profi in den Ring. 22 flirtwillige und kampfbereite Ladys sind nach Mexiko gereist, um den 29-Jährigen mit Amors Pfeil zu treffen – bestenfalls mitten ins Herz. Ein Abenteuer wie kein anderes? Wir haben Sebastian vorab zum großen Liebes-Abenteuer befragt:

Lieber Sebastian, erzähl‘ uns mal von dir …

Sebastian: „Ich bin 29 Jahre alt, lebe in München. Ich liebe das Leben, die Natur, Sport und Menschen. Ich trainiere neben meinem Beruf – ich bin selbstständiger Maler, habe einen Betrieb mit drei Angestellten – profimäßig Kickboxen.“

Unternehmer, Profi-Kickboxer … und jetzt Bachelor! Warum machst du mit?

Sebastian: „Ich bin schon längere Zeit Single und durch meine Firma und den Sport sehr eingespannt. In Mexiko kann ich den Fokus ganz auf die Frauen und das Kennenlernen legen. Ich bin dort komplett auf mich gestellt und habe viel Zeit, über Dinge nachzudenken. Das reizt mich.“

Was erhoffst du dir von deiner Zeit als Bachelor?

Sebastian: „Ich freu‘ mich auf die Zeit! Es wird sicher voller Abenteuer und sehr interessant. Ich bin sehr aufgeregt, aber offen für alles … und hoffe natürlich, eine Frau zu finden, mit der ich zusammen glücklich sein kann!“

Verliebst du dich schnell?

Sebastian: „Nein, das ist bei mir auch Kopfsache: Es dauert schon, bis ich mich öffnen und fallen lassen kann. Ich würde nicht mein Leben mit jemandem teilen, der mir was vorspielt! Aber wenn ich mich wohl fühle bei einer Frau, dann können sich auch Gefühle entwickeln.“

Warum hat es bisher nicht geklappt mit den Frauen?

Sebastian: „Ich war schon in zwei längeren Beziehungen, 5 Jahre und 1,5 Jahre, aber die Wege haben sich getrennt. Danach war ich ziemlich fokussiert auf den Sport. Jetzt bin ich seit Februar 2018 Single und bereit für die große Liebe!“

Wie sollte SIE sein?

Sebastian: „Sie sollte offen sein und ein gutes Herz haben. Und mir wäre ganz wichtig, dass sie Interesse an Menschen hat. Sie sollte gesund leben und sich gesund ernähren. Heuchelei und Lügen mag ich gar nicht. Ich bin ein sehr ehrlicher und direkter Mensch und das erwarte ich auch von meinem Gegenüber.“

Wie sieht’s aus beim Thema Sportlichkeit?

Sebastian: „Mir wäre es lieb, wenn meine Frau mich unterstützt bei dem, was ich mache. Sie muss nicht selbst extrem sportlich sein, aber ich fänd‘ es schön, wenn sie auf ihre Gesundheit achtet. Speck am Bauch kann sie gerne haben – ich steh‘ gar nicht so unbedingt auf durchtrainierte Frauen …“

Es war nicht immer ganz leicht in deinem Leben …

Sebastian: „Es war nicht immer leicht, aber ich habe eine Mutter, die immer hinter mir steht. Sie war alleinerziehend mit 3 Kindern, hat sehr viel gearbeitet und konnte deshalb nicht immer alles im Blick haben. Ich bin abgerutscht, bis ich mit 18 wegen Körperverletzung für ein halbes Jahr in U-Haft saß. Erst da bin ich zum Denken gekommen. Danach habe ich mein Leben komplett geändert! Es hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin.

Wie würdest du dich beschreiben?

Sebastian: „Harte Schale, weicher Kern. Ich bin ein offener, leidenschaftlicher Kerl. Ich will niemandem was Schlechtes. Ich liebe das Leben, die Natur, bin ein Genießer. Ich möchte immer Freude haben am Leben! Wenn jemand sich für mich entscheidet und mich in seinem Umfeld haben möchte, stehe ich zu 100 Prozent hinter diesem Menschen. Außerdem mag ich es, wenn alles strukturiert und ordentlich ist zuhause.“

Wie ehrlich wirst du zu den Frauen über deine Vergangenheit sein?

Sebastian: „Ich bin wie gesagt ein ehrlicher Mensch. Ich zwinge niemanden, bei mir zu bleiben. Vergangenheit ist Vergangenheit: Wer mir heute mein vergangenes Leben vorhält, hat auch in meinem jetzigen nichts zu suchen. Ich bin ein Mensch, der positiv nach vorne schaut. Alles, was hinter mir liegt, kann ich leider nicht mehr ändern – ich kann’s nur besser machen!“

Was sind Do’s & Don’ts beim ersten Date?

Sebastian: „Ich werde sicherlich nicht beim ersten Date küssen. Beim zweiten wäre ich einem Kuss vielleicht nicht abgeneigt …“

Am Mittwoch, 8. Januar 2020 startet “Der Bachelor” um 20.15 Uhr. RTL sendet die Jubiläumsstaffel in insgesamt zehn Doppelfolgen à 120 Minuten brutto. Bei TVNOW sind die neuen Folgen jeweils 7 Tage vorab verfügbar.

Bachelor Sebastian
Foto: TVNOW